Tina Brenneisen: Das Licht, das Schatten leert - 08. Juli - 13. Oktober 2017

Ausstellung

Tina Brenneisen: Das Licht, das Schatten leert
8. Juli bis 13. Oktober 2017

Ausstellungseröffnung am 8. Juli 2017 bei »Kleine Verlage am Großen Wannsee«

Die Ausstellung gibt erste Einblicke in Tina Brenneisens Comicbuch-Projekt »Das Licht, das Schatten leert«. Ausgezeichnet wurde es mit dem Comicbuchpreis der Berthold Leibinger Stiftung 2017. Thomas von Steinaecker begründet das Votum der Jury wie folgt: „Die Fallhöhe bei diesem Thema ist gewaltig. In »Das Licht, das Schatten leert« verarbeitet die Autorin eine Totgeburt. Sie tut dies mit einer Schonungslosigkeit gegenüber sich selbst, die zunächst schockiert. Der anschließende Versuch, zurück in die Normalität zu finden, gestaltet sich dann ebenso quälend wie auch überraschend witzig in seinem Erfindungsreichtum. Ein autobiografischer Comic über ein unbequemes, aber wichtiges Thema, der mit seiner schönen Kolorierung und den halbrealistischen Figuren in gleicher Weise zu Tränen rührt wie – und das ist kein kleines Wunder – schmunzeln lässt.“

Die Ausstellung ist vor und nach den Abendveranstaltungen bzw. mit Voranmeldung (unter 030-8169960) zu sehen. Mit Unterstützung der Berthold Leibinger Stiftung.

Ausstellung

Tina Brenneisen: Das Licht, das Schatten leert - 08. Juli - 13. Oktober 2017

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Übersetztercolloquium

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net