Verlagsmetropolen

Die internationalen Aktivitäten des LCB sind in den vergangenen Jahren immer weiter fortgeschritten und haben Netzwerke entstehen lassen, die wir für die Vermittlung zeitgenössischer deutscher Literatur im Ausland nutzen. Seit 2002 stellen wir gemeinsam mit dem Goethe Institut und dem Auswärtigen Amt deutsche Autoren in den großen Verlagsstädten vor, den „Verlagsmetropolen“. Wir kontaktieren Verlage und Übersetzer, initiieren Übersetzungsprojekte und erschließen damit der deutschen Gegenwartsliteratur neue Leser.

2. - 6. 11.2014: Verlagsmetropole Lissabon. Mit Nora Bossong, Kristof Magnusson, Katja Lange-Müller, Monika Maron, Ulrich Peltzer und David Wagner

21. - 24.10.2014: Verlagsmetropole Paris. Mit Terézia Mora, Alain Claude Sulzer, Julia Schoch, Lukas Jüliger, Gregor Sander und Lena Gorelik.

04. - 08.12.2012: Verlagsmetropole Riga. Mit Hanna Lemke, Anne Weber, Bodo Morshäuser, Gregor Sander und Jens Sparschuh sowie dem Literaturkritiker Eberhard Falcke.

30.10. - 03.11.2012: Verlagsmetropole Tbilisi. Mit Jenny Erpenbeck, Olga Grjasnowa, Annett Gröschner, Michael Kumpfmüller und Benjamin Stein.

28.11. - 1.12.2011: Verlagsmetropole Sarajevo. Mit Adriana Altaras, Kathrin Schmidt, Sherko Fatah, Uwe Kolbe, Ulrich Peltzer und Burkhard Spinnen.

2. - 5.11.2010: Verlagsmetropole Budapest. Mit Katharina Hacker, Léda Forgó, Judith Kuckart, Marcel Beyer, Lutz Seiler und Jan Wagner.

13. - 17.9.2010: Verlagsmetropole Helsinki. Mit Hanna Lemke, Judith Schalansky, Lutz Seiler, Benjamin Stein und David Wagner.

23. - 27.11.2009: Verlagsmetropole Belgrad. Mit Zsuzsa Bánk, Daniela Danz, Katja Lange-Müller, Norbert Niemann, Lutz Seiler und Thomas von Steinaecker.

28.10. - 4.11.2009: Verlagsmetropolen Buenos Aires und Montevideo. Mit Marcel Beyer, Nora Bossong, Sherko Fatah, Rolf Lappert, Ulrich Peltzer und den Kritikern Eberhard Falcke und Christoph Kuhn.

21. - 15.1.2009: Verlagsmetropole Istanbul. Mit Sherko Fatah, Thomas Hettche, Katja Lange-Müller, Perikles Monioudis und Ingo Schulze

21. - 25.11.2007: Verlagsmetropole Kiew. Mit Lukas Bärfuss, Marcel Beyer, Jenny Erpenbeck, Franziska Gerstenberg, Judith Kuckart und Norbert Zähringer

19. - 22.11.2007: Verlagsmetropole Mailand. Mit Katharina Hacker, Sibylle Lewitscharoff, Antje Rávic Strubel, Thomas Lehr, Ingo Schulze und Sasa Stanisic

28.10. - 5.11.2006: Verlagsmetropolen Peking und Shanghai. Mit Jakob Hein, Ingo Schulze, Ilija Trojanow und Juli Zeh.

18. - 24.9.2006: Verlagsmetropolen Sofia und Bukarest. Mit Karen Duve, Tanja Dückers, Inka Parei, Julia Schoch und Marcel Beyer.

2. - 5.11.2005: Verlagsmetropole Tokio. Mit Marcel Beyer, John von Düffel, Felicitas Hoppe, Kathrin Röggla, Ingo Schulze,Yoko Tawada und Hubert Winkels.

7. - 11.9.2005: Verlagsmetropole Seoul. Mit Bas Böttcher, Annegret Held, André Kubiczek, Christoph Peters, Julia Schoch.

28.9. - 2.10.2004: Verlagsmetropole Barcelona. Mit Julia Franck, Felicitas Hoppe, Reinhard Jirgl, Michael Lentz, Ralf Rothmann und Anne Weber.

9.9. - 12.9.2004: Verlagsmetropole Kopenhagen. Mit Wilhelm Genazino, Reinhard Jirgl, Judith Kuckart, Sibylle Lewitscharoff, Annette Pehnt und Uwe Timm

20. - 23.5.2003: Verlagsmetropole Prag. Mit Jenny Erpenbeck, Thomas Hettche, Thomas Lehr, Sven Regener und Kathrin Schmidt.

30.4. - 3.5.2003: Verlagsmetropole London. Mit Felicitas Hoppe, André Kubiczek, Ralf Rothmann, Kathrin Röggla, Uwe Timm.

10. - 16.6.2002: Verlagsmetropole Warschau. Mit Marcel Bayer, Julia Franck, Katja Lange-Müller, Malin Schwerdtfeger, Burkhard Spinnen und Anne Weber

2. - 8.6.2002 Verlagsmetropole New York. Mit Judith Hermann, Thomas Lehr, Thomas Hettche, Hans-Ulrich Treichel

Ausstellungen

Urbans Orbit – Einblicke in den Nachlass eines Übersetzers | Ausstellung. 20. Oktober 2017 – 9. Februar 2018

Tina Brenneisen: Das Licht, das Schatten leert - 08. Juli - 13. Oktober 2017

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net