Berliner Autorenwerkstatt Prosa 2005

Bettina Andrae, Natalie Balkow, Martin Becker, Julia Valerie Blesken, Emma Braslavsky, Thorsten Palzhoff, Nikolai Vogel sowie Tania Kummer, Giuliano Musio und Lorenzo Tomassini aus der Schweiz wurden als Stipendiaten unserer Autorenwerkstatt Prosa ausgewählt. Sie werden an mehreren Wochenendseminaren zwischen September und Dezember an ihren eingereichten Texten arbeiten. Angeleitet werden die jungen Autoren von den Seminarleitern Terézia Mora, Katja Lange-Müller und Dieter Stolz, unterstützt von ausgewählten Referenten. Auf der Leipziger Buchmesse im kommenden Frühjahr werden die jungen Autoren der Öffentlichkeit vorgestellt.
Gefördert wird die „Autorenwerkstatt Prosa 2005“ durch die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur, die Bundesbeauftragte für Kultur und Medien und die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia.

Das Ziel der Autorenwerkstatt Prosa ist es, junge deutschsprachige Autorinnen und Autoren zu entdecken und zu fördern. Diese – erstmalig im gesamten deutschsprachigen Raum ausgeschriebene – Werkstatt findet im Turnus von zwei Jahren statt und kombiniert ein Arbeitsstipendium mit der Möglichkeit, sich im Rahmen von Wochenendseminaren (zwischen September und Dezember 2005) fortzubilden. Zusammen mit der Seminarleitung (Terézia Mora, Katja Lange-Müller und Dieter Stolz), ausgewählten Referenten und den anderen Stipendiaten steht die intensive Arbeit am eingereichten Text im Vordergrund.

Die Auswahl nimmt eine Jury vor, der auch der/die Leiter/in der Autorenwerkstatt angehört. Von 1999 bis 2001 war dies die Schriftstellerin Ursula Krechel, 2002 und 2003 wurde die Werkstatt von Thomas Geiger und Dieter Stolz geleitet. Die Leitung der Autorenwerkstatt Theatertexte 2004 übernahm Hinrich Schmidt-Henkel. Die Seminarleitung 2005 übernehmen Terézia Mora, Katja Lange-Müller und Dieter Stolz

Ausstellung

Urbans Orbit – Einblicke in den Nachlass eines Übersetzers | Ausstellung. 20. Oktober 2017 – 9. Februar 2018

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net