1964 1963 Auswahl 1965  

Grenzen zwischen den Künsten überschreiten
Die frühen Jahre des LCB waren von der Idee geprägt, die Grenzen zwischen den verschiedenen Künsten - Literatur, Film, Fotografie, Theater - zu überschreiten. Ein Film- und Tonstudio wurde eingerichtet, der Autorenfilm wurde als neue ästhetische Produktionsform ins Leben gerufen. 1964 entstehen die ersten Filmproduktionen des LCB: „IN-SIDE-OUT“ von George Moorse und „ABENDS WENN DER MOND SCHEINT“ von Helmut Herbst und Peter Rühmkorf.

Ausstellung

Urbans Orbit – Einblicke in den Nachlass eines Übersetzers | Ausstellung. 20. Oktober 2017 – 9. Februar 2018

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net