Deutsch-Russische Übersetzerwerkstatt in St. Petersburg - Niederländische und Flämische Übersetzer im LCB

(05/04) Fortbildung und die Schaffung von Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch gehören zu den wichtigsten Aufgaben der Übersetzerförderung. Vom 15.-22. Mai kommen sieben deutsche und sieben russische Literaturübersetzer zu einem workshop im Goethe Institut St. Petersburg zusammen. In der Fortsetzung des Treffens im LCB vom vergangenen Juli stellen sie aktuelle Übersetzungen zur Diskussion. Das Projekt des Deutschen Übersetzerfonds findet im Rahmen der Deutsch-Russischen Kulturbegegnungen statt.
     Übersetzer aus dem Niederländischen und Flämischen treffen sich am 17. und 18. Mai im LCB zu einem Arbeitsseminar. Das Seminar findet im Rahmen des niederländisch/flämischen Literaturfestivals in Berlin statt.

Ausstellung

Urbans Orbit – Einblicke in den Nachlass eines Übersetzers | Ausstellung. 20. Oktober 2017 – 9. Februar 2018

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net