LCB-Logo

Quelle: http://www.lcb.de/news/0408_literaturuebersetzer.htm

Deutsch-Französisches Programm für junge Literaturübersetzer

(08/04) Das LCB ist auch im kommenden Jahr Veranstaltungspartner des Deutsch-Französischen Programms für junge Literaturübersetzer. Das Projekt der Frankfurter Buchmesse, des Bureau International de l'Edition Française und des Deutsch-Französischen Jugendwerks bietet jeweils fünf jungen (Höchstalter 30 Jahre, in Ausnahmefällen bis 35) deutschen und französischen Übersetzern die Möglichkeit, die Buchbranche in beiden Ländern kennenzulernen und Verlagskontakte zu knüpfen. Zwei mehrwöchige Seminarphasen im LCB und im Collège International des Traducteurs Littéraires in Arles widmen sich anschließend der Arbeit an einem eigenen Übersetzungsprojekt. Das Programm findet zwischen Januar und April 2005 statt. Die Teilnehmer erhalten vom Deutsch-Französischen Jugendwerk ein Stipendium in Höhe von 2.200 € für den Gesamtzeitraum. Fahrtkosten zu den verschiedenen Programmorten werden zum Teil übernommen, außerdem 500 € zur Deckung zusätzlicher Wohnkosten während des Programms. Bewerber senden einen Lebenslauf, ein Bewerbungsschreiben, Ausschnitte übersetzter Texte sowie ggf. Referenzen bis zum 31. August 2004 an: Martina Wolff de Carrasco, Frankfurter Buchmesse, Internationale Abteilung, Reineckstraße 3, 60313 Frankfurt. wolff@book-fair.com, Tel.: 069 2102-211.