Ausschreibung: Dresdner Lyrikpreis 2006

Der alle zwei Jahre vergebene Dresdner Lyrikpreis wird im Juni 2006 zum sechsten Mal vergeben. Für den Preis bewerben können sich tschechisch und deutsch schreibende Lyriker, darüber hinaus haben Verlage, Herausgeber, Redakteure von Literaturzeitschriften, Autorenverbände und literarische Vereinigungen Vorschlagsrecht. Eingereicht werden sollen mindestens 6, höchstens 10 Gedichte. Einsendeschluß für Bewerbungen ist der 15. Juni 2005. Der Dresdner Lyrikpreis ist mit 5.000 Euro dotiert. Genaueres findet sich unter www.dresdner-literaturbuero.de.

Ausstellung

Urbans Orbit – Einblicke in den Nachlass eines Übersetzers | Ausstellung. 20. Oktober 2017 – 9. Februar 2018

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net