Last & Lost – Bilder eines verschwindenden Europas

Fotoausstellung „Last & Lost – Bilder eines verschwindenden Europas“ war der Titel eines Festivals im März, an dem das LCB mit einer Tagung zum Thema „Literatur und Topographie“ beteiligt war. Eine Anthologie im Suhrkamp Verlag und eine Fotoausstellung im Literaturhaus München waren Teil des Projekts. Die Fotoausstellung geht nun mit Hilfe der Bundeszentrale für politische Bildung auf Wanderschaft. In Berlin ist sie vom 8. November bis zum 8. Dezember 2006 zu sehen, und zwar im Lichthof im Haus des Rundfunks des RBB, Masurenallee 8-14, Berlin-Charlottenburg. Öffnungszeiten: montags bis freitags von 10-18 Uhr.

weitere Informationen:
www.bpb.de/veranstaltungen/ZZF1HX,0,0,Last_Lost.html
www.lastandlost.com.
Programmheft

Ausstellung

Urbans Orbit – Einblicke in den Nachlass eines Übersetzers | Ausstellung. 20. Oktober 2017 – 9. Februar 2018

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net