LCB auf der Leipziger Buchmesse 2008

LCB-Veranstaltungen auf der Leipziger Buchmesse sind zur Tradition geworden. Unsere Programmschwerpunkte werden an den Messetagen in unterschiedlichen Konstellationen und Veranstaltungsformen zur Geltung kommen. Besuchen Sie uns!

European Borderlands - Wie weit reicht Europa?

Im Rahmen des Festivals „European Borderlands“ sind 16 Autoren aus sieben Ländern im Juni 2007 gemeinsam durch Rumänien in die Republik Moldau gereist und haben dort an drei Literaturfestivals teilgenommen. Aus diesen Grenzerfahrungen sind Texte hervorgegangen, die auf der Leipziger Buchmesse 2008 vorgetragen und im Anschluss diskutiert werden. Als Gast kommt die deutsche Autorin Tanja Dückers hinzu, die nach ausgedehnten Reisen in Rumänien das Bild vom Grenzland Europa ergänzen kann. In Zusammenarbeit mit der Allianz Kuturstiftung.
Weitere Informationen unter www.european-borderlands.org.

Lesung und Podiumsdiskussion am Samstag, dem 15. März, von 15.00 bis 18.00 Uhr im Forum International, Halle 4, Stand B502
Es lesen und diskutieren: Attila Bartis (Ungarn), Vitalie Ciobanu (Republik Moldau), Nicoleta Esinencu (Republik Moldau), György Dragomán (Rumänien), Tanja Dückers (Deutschland), Alek Popov (Bulgarien). Die Moderation übernehmen Martin Pollack (Österreich) und Ilma Rakusa.
Autorenlesung in Leipzig am Freitag, dem 14. März 2008, 18.30 bis 21.00 Uhr im Café Telegraph in Leipzig (Dittrichring 18-20)

Stadteinsichten – Akzeptanz und Aggression in der urbanen Gesellschaft

Autorenspecial auf der Leipziger Buchmesse 2008, 13.-16. März 2008 im Café Europa (Halle 4, Stand D 505).
Die eingeladenen Autoren tragen jeweils einen eigens verfassten Essay vor, darüber hinaus werden sie im Café Europa (Halle 4, Stand D 505) noch einmal zu einer Lesung erwartet.

Donnerstag, den 13. März 2008

13 – 14 Uhr
Mircea Cãrtãrescu (Essay)
Moderation: Lothar Müller
14 – 15 Uhr
Marcel Beyer (Essay)
Moderation: Thomas Geiger
15 – 16 Uhr
Rafael Chirbes (Essay)
Moderation:  Maike Albath

Freitag, den 14. März 2008

11 – 12 Uhr
Marcel Beyer (Lesung)
Moderation: Thomas Geiger
12 – 13 Uhr
Mircea Cãrtãrescu (Lesung)
Moderation:  Lothar Müller
13 – 14 Uhr
Rafael Chirbes (Lesung)
Moderation:  Maike Albath
14 – 15 Uhr
Slavenka Drakulic (Essay)
Moderation:  Dieter Hess
15 – 16 Uhr
László Végel (Essay)
Moderation:  Helmut Böttiger
17 – 18 Uhr
Slavenka Drakulic, Sherko Fatah, Marcel Beyer (Podiumsdiskussion)
Moderation: Dieter Hess

Samstag, den 15. März 2008

11 – 12 Uhr
Slavenka Drakulic (Lesung)
Moderation:  Dieter Hess
12 – 13 Uhr
László Végel (Lesung)
Moderation:  Helmut Böttiger
13 – 14 Uhr
Michal Witkowski (Essay)
Moderation:  Olaf Kühl
14 – 15 Uhr
Sherko Fatah (Essay)
Moderation:  Richard Kämmerlings

Sonntag, den 16. März 2008

11 – 12 Uhr
Michal Witkowski (Lesung)
Moderation:  Olaf Kühl
12 – 13 Uhr
Sherko Fatah (Lesung)
Moderation:  Richard Kämmerlings

Aktuelle deutsche Literatur in Übersetzung

Freitag, den 14. März 2008, 11.00 Uhr, Glashallenforum

Podiumsgespräch mit Teilnehmern der Internationalen Übersetzerwerkstatt im LCB
Moderation: Jürgen Jakob Becker. In Zusammenarbeit mit der Robert Bosch Stiftung.

Anschließend, 12:30 Uhr Happy Hour für Übersetzer, in Zusammenarbeit mit dem VdÜ

Prosa Prognosen

Im Rahmen der Veranstaltung Prosa Prognosen präsentiert das LCB gemeinsam mit der Leipziger Buchmesse am Freitag, dem 14. März 2007 ab 14.30 Uhr im Glashallenforum der Leipziger Messe die Stipendiatinnen und Stipendiaten der Berliner Autorenwerkstatt Prosa 2007. Die Teilnehmer Janine Adomeit, María Cecilia Barbetta, Patrick Findeis, Steffen Friede, Stefan Moster, Madeleine Prahs, Sascha Reh und Albrecht Selge werden von den Werkstattleitern Katja Lange-Müller und Burkhard Spinnen vorgestellt. Zur Veranstaltung liegt das 185. Heft der Zeitschrift Sprache im technischen Zeitalter vor, in dem Auszüge aus den Manuskripten aller Teilnehmer nachzulesen sind. Die Autorenwerkstatt Prosa wurde von der Berliner Senatskanzlei unterstützt.

Logo: Leipziger Buchmesse

Ausstellungen

»Was uns verbindet« | Mila Teshaieva | Ausstellung: 31. Mai bis 25. August 2018

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Allons Enfants!

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net