Das LCB auf der Frankfurter Buchmesse

Sonntag, 10.10.2010, 15.30 - 16.30 Uhr

Perspektivwechsel. Abbas Khider und Najem Wali in Lesung und Gespräch
Moderation: Denis Scheck

Gemeinsam mit dem Auswärtigen Amt stellen wir auf der Frankfurter Buchmesse zwei in Deutschland lebende Autoren aus dem Irak vor: Die Schriftsteller Najem Wali und Abbas Khider sind unter Saddam Husseins Regime zur Emigration gezwungen worden. Als Exilautoren in Deutschland blicken sie auf die Geschichte und die aktuellen Entwicklungen im Irak. Ihre Romane sind geprägt von der Erinnerung an Krieg, Gefängnis und Flucht. Eine Veranstaaltung im erstmals eingerichteten „Weltempfang“ – Zentrum für Politik, Literatur und Übersetzung“ (Halle 5.0. D 941).

Ausstellung

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Allons Enfants!

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net