LCB-Logo

Quelle: http://www.lcb.de/news/1301_spritz.htm

Sprache im technischen Zeitalter

In der aktuellen Ausgabe von Sprache im technischen Zeitalter (203/Oktober 2012) ist ein Vortrag von Ursula Krechel abgedruckt, in dem sie von ihren Erfahrungen mit dem Recherchieren berichtet. Die Recherche war sowohl für ihren Roman „Shanghai fern von wo” als auch für ihren soeben mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichneten Roman „Landgericht” ein bedeutender Teil ihrer Arbeit.

Im Aufmacher der Literaturbeilage der Süddeutschen Zeitung zur Frankfurter Buchmesse urteilt Thomas Steinfeld: „Ingo Schulze hat vor kurzem in der Zeitschrift Sprache im technischen Zeitalter (Nr. 201/ März 2012) unter dem Titel „Das Deutschlandgerät“ eine Erzählung veröffentlicht – sie ist ein Musterbeispiel einer engagierten Literatur der Gegenwart, die versucht, die Figur des politischen Autors im Blick auf ihre Konkursmasse zunächst literarisch neu zu erfinden.”

www.spritz.de