LCB-Logo

Quelle: http://www.lcb.de/news/1303_lcb-leipziger-buchmesse-2013.htm

LCB auf der Leipziger Buchmesse 2013

  1. Autorenspecial
  2. Fliehkräfte. Internationales Treffen der Übersetzer deutscher Literatur
    10.-17. März 2013
  3. Grenzgänger
  4. Prosaprognosen
  5. Literaturport und Lesungen.net mit eigenem Stand

Das LCB auf der Leipziger Buchmesse (1)
Autorenspecial

Das Bild Deutschlands im Ausland scheint einem ständigen Wandel zu unterliegen. Zur Zeit wird das Deutschlandbild in vielen Teilen Europas vor allem durch seine Strenge im Umgang mit den verschuldeten Staaten im Euroraum geprägt. Wir haben sechs europäische Autoren gebeten, einen Essay zu ihrem Deutschlandbild zu verfassen. Autoren aus Österreich, Großbritannien, Griechenland, Kroatien, Portugal und Italien sind der Einladung in das Café Europa (Halle 4, Stand 401) gefolgt und tragen ihren Essay vor. Darüber hinaus lesen sie aus ihren neuesten Büchern. Eine gemeinsame Veranstaltung mit der Leipziger Messe GmbH. Mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts.

Donnerstag, 14.03.2013

12 – 13 Uhr:
Essay Eva Menasse (Österreich)
Moderation: Thomas Geiger
13 – 14 Uhr:
Essay John Lanchaster (Großbritannien)
Moderation: Dieter Heß
14 – 15 Uhr:
Essay Christos Ikonomou (Griechenland)
Moderation: Andreas Schäfer

Freitag, 15.03.2013

12 – 13 Uhr:
Lesung John Lanchaster: „Kapital”
Moderation: Dieter Heß
13 – 14 Uhr:
Lesung Eva Menasse: „Quasikristalle”
Moderation: Thomas Geiger
14 – 15 Uhr:
Lesung Christos Ikonomou: „Warte nur, es passiert schon was”
Moderation: Andreas Schäfer
15 – 16 Uhr:
Essay Zoran Feric (Kroatien)
Moderation: Jörg Plath
17 – 18 Uhr:
Podiumsdiskussion mit John Lanchaster, Zoran Feric, Christos Ikonomou.
Moderation: Dieter Heß

Samstag, 16.03.2013

12 – 13 Uhr:
Essay Gonçalo M. Tavares (Portugal)
Moderation: Helmut Böttiger
13 – 14 Uhr:
Essay Davide Longo (Italien)
Moderation: Maike Albath
14 – 15 Uhr:
Lesung Zoran Feric: „Das Alter kam am 23. Mai gegen 11 Uhr”
Moderation: Jörg Plath

Sonntag, 17.03.2013

12 – 13 Uhr:
Lesung Davide Longo: „Der aufrechte Mann”
Moderation: Maike Albath
14 – 15 Uhr:
Lesung Gonçalo M. Tavares: „Die Versehrten”
Moderation: Helmut Böttiger

Mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts.

Das LCB auf der Leipziger Buchmesse (2)
Fliehkräfte. Internationales Treffen der Übersetzer deutscher Literatur
10.-17. März 2013

Das fünfte Internationale Treffen der Übersetzer deutscher Literatur, zu dem wir gemeinsam mit der Robert Bosch Stiftung, dem Goethe Institut, der S. Fischer Stiftung und der Stiftung Pro Helvetia einladen, findet vom 10.-17. März 2013 statt. 30 Übersetzer aus 25 Ländern sind mit von der Partie, die die deutschsprachige Literatur in 23 verschiedene Sprachen übertragen. Nach einem mehrtägigen Seminarprogramm im LCB besuchen wir die Leipziger Buchmesse. Die Teilnehmer: Inga Rozentale (Lettland), Piret Pääsuke (Estland), Hanna Györi (Ungarn), Tomasz Ososinski (Polen), Iwona Uberman (Polen), Jana Zoubková (Tschechien), Danila Lipatov (Rußland), Roksolana Sviato (Ukraine), Bojana Denic (Serbien), Irma Durakovic (Bosnien-Herzegowina), Maruša Mugerli Lavrencic (Slowenien), Cecilia Hansson (Schweden), Franco Filice (Italien), Stefano Zangrando (Italien), Theo Votsos (Griechenland), Isabelle Liber (Frankreich), David Laurence Burnett (USA), Gonzalo Vélez (Mexiko), Orestes Sandoval López (Kuba), Karina Jannini (Brasilien), Laura Rivas Gagliardi (Brasilien), Ayca Sabuncuoglu (Türkei), M. Sami Türk (Türkei), Abier Megahed (Ägypten), Mouna El Qotbi (Marokko), Subroto Saha (Indien), Sunanda Mahajan (Indien), Wei Chen (China), Jeong Yong Kim (Korea), Gertrud Szákal (Ungarn).

Auf der Leipziger Buchmesse findet eine Diskussion mit ausgewählten Teilnehmern über die aktuelle deutsche Literatur in Übersetzung statt:

Freitag, 15.03.2013, 11.00 Uhr bis 12.30 Uhr: 
Fliehkräfte. Ein Erfahrungsaustausch über die Übersetzung deutscher Literatur und die Bedingungen, unter denen sie entsteht.
Moderation: Jürgen Jakob Becker.
Ort: Congress Center, Saal 5,

anschließend:

Freitag, 15.03.2013, 12.30 Uhr bis 13.30 Uhr:
Happy Hour für Übersetzer Congress Center, Saal 5

Das Internationale Übersetzertreffen findet in Kooperation mit der Robert Bosch Stiftung, dem Goethe-Institut, der S. Fischer Stiftung und der Stiftung Pro Helvetia statt.

Das LCB auf der Leipziger Buchmesse (3)
Grenzgänger

Gemeinsam mit der Robert Bosch Stiftung und ARTE präsentiert das LCB auf der Leipziger Buchmesse Neuerscheinungen, die aus dem „Grenzgänger“-Programm gefördert wurden. Folgende Autoren und Werke präsentieren wir dieses Jahr jeweils von 12 bis 13 Uhr am ARTE-Stand (Glashalle, Empore, Stand 11):

Freitag, 15.03.2013, 12 Uhr
Unterwegs in Russland. Mit der Autorin Irina Liebmann: „Drei Schritte nach Russland“ (Berlin Verlag)
Moderation: Gemma Pörzgen

Samstag, 16.03.2013, 12 Uhr
Unterwegs in Serbien. Mit den Autoren Christian Schünemann und Jelena Volic: „Kornblumenblau“ (Diogenes Verlag).
Moderation: Wiebke Porombka

Sonntag, 17.03.2013, 12 Uhr
Unterwegs in Tschechien. Mit der Autorin Petra Morsbach: „Dichterliebe“ (Knaus Verlag).
Moderation: Frank Meyer

Das LCB auf der Leipziger Buchmesse (4)
Prosaprognosen

Im Rahmen der Veranstaltung Prosa Prognosen präsentiert das LCB gemeinsam mit der Leipziger Buchmesse am Freitag, dem 15. März 2013 ab 15.00 Uhr im Congress Center der Leipziger Messe,  Mehrzweckfläche 4, die Stipendiatinnen und Stipendiaten der Berliner Autorenwerkstatt Prosa 2012. Die Teilnehmer werden von den Werkstattleitern Ulrike Draesner und Thorsten Dönges vorgestellt. Zur Veranstaltung liegt das neue Heft der Zeitschrift Sprache im technischen Zeitalter vor, in dem Auszüge aus den Manuskripten aller Teilnehmer nachzulesen sind.

Die Autorenwerkstatt Prosa wurde von der Berliner Senatskanzlei und der Pro Helvetia unterstützt.

Das LCB auf der Leipziger Buchmesse (5)
Literaturport und Lesungen.net mit eigenem Stand

Die LCB-Online-Projekte Lesungen.net und Literaturport präsentieren sich auf der Leipziger Buchmesse. Wer dem Messerummel für ein Weilchen entfliehen und an unserem Literaturhafen anlegen oder in unserem virtuellen Ton-Archiv stöbern möchte, ist herzlich eingeladen, uns in der Halle 5 am Stand B 507 zu besuchen! Mit freundlicher Unterstützung des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) .

Logo: Leipziger Buchmesse