Vielfalt und Experiment
Deutschsprachige Gegenwartsliteratur zu Gast in Sibirien

« | »

Ende November 2014 waren die Schriftsteller Marcel Beyer, Ann Cotten, Roman Ehrlich und Angelika Meier sowie die Journalistin Natascha Freundel mit Thorsten Dönges vom LCB im Rahmen des Deutsch-Russischen Kulturjahres zu Gast in Sibirien. Auf Einladung des Goethe-Instituts Nowosibirsk und des LCB traten die Künstler am 21. und 22. November beim Literaturfestival „Weißer Fleck” in Nowosibirsk auf. Zuvor standen am 18. und 19. November Diskussionen in den Germanistik-Abteilungen der Universitäten in Tomsk und Nowosibirsk auf dem Programm. Ausgangspunkt der Gespräche waren Essays, die von den teilnehmenden Autorinnen und Autoren zum Thema „Die deutsche Sprache und meine Kunst” verfasst wurden.

Logo

Logo

Ausstellung

Urbans Orbit – Einblicke in den Nachlass eines Übersetzers | Ausstellung. 20. Oktober 2017 – 9. Februar 2018

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net