Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis 2015 an Moshe Kahn, Ragni Maria Gschwend und Julia Dengg

Moshe Kahn, Ragni Maria Gschwend und Julia Dengg werden mit dem Deutsch-Italienischen Übersetzerpreis 2015 geehrt.
Die Preisverleihung findet am 23. März in Berlin statt.

Moshe Kahn wird für seine Übersetzung des Romans Horcynus Orca von Stefano D´Arrigo (S. Fischer) ausgezeichnet.

Ragni Maria Gschwend erhält den Preis für das Lebenswerk. Sie hat Claudio Magris, Fulvio Tomizza, Ignazio Silone, Ennio Flaiano, Federigo Tozzi, Antonio Moresco und viele andere ins Deutsche übertragen.

Den Nachwuchsförderpreis erhält Julia Dengg für ihre Übertragung von Giorgio Orelli, Un giorno della vita (Limmat Verlag).

Weitere Informationen und die Begründung der Jury finden Sie hier: www.deutsch-italienischer-uebersetzerpreis.de

Am 25. Februar 2015 um 19.00 Uhr stellt Moshe Kahn im Gespräch mit Egon Ammann seine ausgezeichnete Übersetzung des Romans "Horcynus Orca" von Stefano D´Arrigo vor.

Veranstaltungsort: Istituto Italiano di Cultura, Hildebrandstraße 2 - 10785 Berlin.
Um Anmedlung wird gebeten: antwort@iicberlino@esteri.it

www.deutsch-italienischer-uebersetzerpreis.de

Ausstellungen

»Was uns verbindet« | Mila Teshaieva | Ausstellung: 31. Mai bis 25. August 2018

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Allons Enfants!

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net