scritture/letture

Im Rahmen der von der Universität L`Orientale und dem Goethe-Institut Neapel getragenen und vom LCB unterstützten Reihe »scritture/letture tedesche« wird Ulf Stolterfoht als 14. Schriftsteller in der ersten Maiwoche nach Neapel fliegen. Begleitet von Thomas Geiger (LCB) wird er seinen Lyrikband »neu jerusalem« (kookbooks) am 3. Mai im Goethe Institut Neapel vorstellen und am 4. Mai an einem Literaturcolloquium
mit Doktoranden und Dozenten teilnehmen. Im Rahmen von »scritture/letture tedesche« waren u. a. schon Uwe Timm, Lutz Seiler, Sibylle Lewitscharoff, Marion Poschmann, Navid Kermani und viele andere Autorinnen und Autoren zu Gast in Neapel.

Logo

Ausstellungen

Ausstellung: Uli Oesterle: Vatermilch - 03. April - 14. Juli 2017

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Übersetztercolloquium

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net