Fabjan Hafner Preis

Das Goethe-Institut Ljubljana hat mit dem Musil Institut und dem Literarischen Colloquium Berlin den Fabjan Hafner Preis ins Leben gerufen. Er ist mit 2.000 Euro dotiert und mit einem einmonatigen Aufenthalt im LCB verbunden. 2018 wird der Preis für eine Übersetzung aus dem Slowenischen ins Deutsche ausgeschrieben.

Bewerbungen sind bis zum 1. Februar 2018 möglich.

Die hierfür in zweifacher Ausfertigung einzureichenden Unterlagen sind, neben dem Lebenslauf und der Bibliographie des Übersetzers/der Übersetzerin, der Originaltext auf Deutsch und die in Buchform veröffentlichte slowenische Übersetzung aus dem Deutschen (Erscheinungsjahre 2015–2018; Prosa, Essays, Lyrik und Kinder- und Jugendbuch).

Jeder Übersetzer/jede Übersetzerin darf sich nur mit einem übersetzten Titel bewerben. Die Bewerbung kann vom Übersetzer/ der Übersetzerin selbst oder vom Verlag, bei dem das Buch erschienen ist, eingereicht werden. Die Bewerbung ist in digitaler Form zu senden an Jelena Tomažin, jelena.tomazin@goethe.de.

Ausstellung

Urbans Orbit – Einblicke in den Nachlass eines Übersetzers | Ausstellung. 20. Oktober 2017 – 9. Februar 2018

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net