Nachrichten aus dem LCB // Archiv 2006

www.literaturport.de
Schon angedockt?

(11/2006) Seit Juli gibt es den Literaturhafen – ein Gemeinschaftsprojekt des Brandenburgischen Literaturbüros und des LCB – im Internet. Im „Autorenlexikon“ werden 3000 Autoren der Literaturgeschichte mit 850 Orten in Berlin-Brandenburg in Beziehung gebracht sowie Gegenwartsautoren mit autorisierten Angaben zu Leben und Werk präsentiert. Die Rubrik „Literaturlandschaft“ gibt einen Überblick über literarische Institutionen, Museen, Gedenkstätten und Bibliotheken der Region. „Autorentöne“ machen deutsche Literatur hörbar – ganz aktuell die Kritikerempfehlungen der SWR-Bestenliste. Alle Autoren finden in „Preise und Stipendien“ ein Verzeichnis aller Fördermöglichkeiten, sortiert nach Bewerbungsfristen. Und last but not least gibt es Veranstaltungsempfehlungen!

Deutsch-Polnisch-Tschechische Werkstatt für Nachwuchsübersetzer in Leipzig

(12/2006) Die Robert Bosch Stiftung und die Fähre e.V. laden vom 25. bis 30. März 2007 zur Deutsch-Polnisch-Tschechischen Werkstatt für Nachwuchsübersetzer ein. [mehr]

Ausschreibung: Alfred-Döblin-Preis 2007

(11/2006) Der von Günter Grass gestiftete, mit 15.000,00 Euro dotierte Alfred-Döblin-Preis wird im Frühjahr 2007 zum sechzehnten Mal vergeben. Der vom Stifter ursprünglich intendierte Wettbewerbscharakter wird dabei wieder stärker betont. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. Januar 2007. [mehr]

Ausschreibung: Aufenthaltsstipendien in der Villa Massimo und Casa Baldi, der Cité Internationale des Arts in Paris und im Deutschen Studienzentrum Venedig

(12/2006) Bis zum 15. Januar 2007 sind Bewerbungen um Aufenthaltsstipendien in den oben genannten Institutionen in Rom, Paris und Venedig im Jahr 2008 möglich. Die aktualisierte Fassung der Auswahlgrundsätze und des Bewerbungsbogens sind unter www.kulturstaatsminister.de abrufbar.

Kirschen in Nachbars Garten

(12/2006) Bericht zur berufspolitischen Konferenz zum Austausch mit Übersetzern aus Mittel- und Osteuropa [mehr]

Last & Lost – Bilder eines verschwindenden Europas

(12/2006) Fotoausstellung „Last & Lost – Bilder eines verschwindenden Europas“ war der Titel eines Festivals im März, an dem das LCB mit einer Tagung zum Thema „Literatur und Topographie“ beteiligt war. Sie geht nun auf Wanderschaft. [mehr]

Ausschreibung: LCB-Aufenthaltsstipendien des Berliner Senats und der Stiftung Pro Helvetia für junge deutschsprachige Autorinnen und Autoren

(11/2006) Bis zum 15. Dezember 2006 (Poststempel) können sich junge deutschsprachige Autorinnen und Autoren um ein dreimonatiges Aufenthaltsstipendium im LCB im Herbst 2007 bewerben. [mehr]

Ausschreibung: Vermessung der Welt. Deutsche Literatur aktuell
Internationales Übersetzertreffen 18.-24.3.2007 in Berlin und Leipzig

(11/2006) Die Robert Bosch Stiftung, das Deutsche Kulturforum östliches Europa und das Literarische Colloquium Berlin laden vom 18.-24. März 2007 zum Internationalen Übersetzertreffen nach Berlin und Leipzig ein. [mehr]

Kleists Choreographien

(11/2006) Vom 16.-18. November 2006 findet im LCB die Internationale Jahrestagung der Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft statt. [mehr]

Ausschreibung: Grenzgänger – Recherchen in Mittel- und Osteuropa

Fahrkarten(10/2006) Das Förderprogramm „Grenzgänger – Recherchen in Mittel- und Osteuropa“, das die Robert Bosch Stiftung gemeinsam mit dem Literarischen Colloquium Berlin durchführt, wird zum 31. Oktober 2006 erneut ausgeschrieben. Wer Mittel- und Osteuropa entdecken möchte, wer eine Veröffentlichung über Mittel- und Osteuropa plant und auf Recherchereise Richtung Osten aufbrechen will, kann sich bei diesem Förderprogramm bewerben. [mehr]

Ausschreibung: Auf gut deutsch – Kollegen redigieren Kollegen

(10/2006) Ein DFÜ-Workshop für Literaturübersetzer mit langjähriger Berufserfahrung, die im Austausch mit Kollegen dem Eigentlichen einer guten literarischen Übersetzung auf den Grund gehen wollen, der Frage, was Qualität auszeichnet. [mehr]

LCB auf der Frankfurter Buchmesse, 4.-8. Oktober 2006

(10/2006) Auch in diesem Jahr ist das LCB mit einem Stand auf der Frankfurter Buchmesse vertreten. [mehr] Logo Buchmesse

Verlagsmetropolen 2006: Peking und Shanghai

(10/2006) In Kooperation mit dem Goethe-Institut, Litrix und dem Buchinformationszentrum Peking präsentiert das LCB im September 2006 deutsche Gegenwartsliteratur in China. [mehr]

Verlagsmetropolen 2006: Sofia und Bukarest

(09/2006) In Kooperation mit den Goethe-Instituten in Sofia und Bukarest präsentiert das LCB im September 2006 deutsche Gegenwartsliteratur in Bulgarien und Rumänien. [mehr]

Stipendien und Seminare des Deutschen Übersetzerfonds

(09/2006) Bewerbungen um Stipendien des Deutschen Übersetzerfonds (DÜF) sind bis zum 30. September 2006 möglich. [mehr]

Förderung von Übersetzungen mittel- und osteuropäischer Literatur

(09/2006) Seit 1993 fördert das LCB die Übersetzung zeitgenössischer Belletristik aus den Literaturen Mittel- und Osteuropas. Aktuelle Bewerbungen sind bis zum 15.9.2006 möglich. [mehr]

Doderer, das Kriminelle und der literarische Kriminalroman

(09/2006) Vom 8. bis zum 10. September 2006 findet das 5. Symposium der Heimito-von- Doderer- Gesellschaft im LCB statt. [mehr]

In Ketten tanzen

(08/2006) Übersetzer, Interpreten, Schauspieler suchen ihren Text. Symposion im Literarischen Colloquium Berlin 4./5. September 2006 [mehr]

Sommerakademie für Übersetzer deutscher Literatur

(08/2006) 13 Übersetzerinnen und Übersetzer aus zehn europäischen Ländern, aus Taiwan und Japan sind Teilnehmer unserer siebten Sommerakademie für Übersetzer deutscher Literatur vom 21.-27. August 2006. [mehr]

Ausschreibung: Lotto Brandenburg Kunstpreis Literatur Fotografie 2006

(07/2006) Die Land Brandenburg Lotto GmbH hat den „Lotto Brandenburg Kunstpreis Literatur Fotografie 2006“ ausgeschrieben. [mehr]

Ausschreibung: Georges-Arthur Goldschmidt Literaturübersetzerprogramm

(07/2006) Bei der achten Ausgabe des Georges-Arthur-Goldschmidt Literaturübersetzerprogramms gibt es Stipendienplätze für fünf deutsche Nachwuchsübersetzer unter 30 Jahren und fünf französische Austauschkollegen. [mehr]

Ausschreibung Übersetzerwerkstatt 2006

(04/2006) Das Literarische Colloquium Berlin nimmt ab sofort Bewerbungen um die Teilnahme an der Berliner Übersetzerwerkstatt 2006 entgegen. Sie steht zehn ausgewählten Bewerbern offen, die ein literarisches Werk (Prosa, Lyrik, Drama, Kinder- und Jugendbuch, Essay, egal aus welcher Ausgangssprache) ins Deutsche zu übertragen haben. [mehr]

Ausschreibung: Sommerakademie 2006

(04/2006) Elf Übersetzer (vorwiegend aus Europa und den USA) erhalten vom 21. bis 27. August 2006 die Möglichkeit, mit Berliner Autoren, Verlegern und Kritikern zusammenzutreffen und das literarische Leben der Stadt kennenzulernen, um so die aktuellen Entwicklungen der deutschen Literatur wahrzunehmen und zu diskutieren. [mehr]

Übersetzercolloquium mit Peter Weber in Leukerbad

(06/2006) Das LCB lädt die Übersetzer Snjezana Bozin (Zagreb), Urska Cerne (Ljubljana), Noémi Kiss (Budapest), Victor Scoradez (Bukarest) und Maja Stefanova (Sofia) in die Schweiz ein. [mehr]

Symposium „Orte des literarischen Exils“ zum Brücke Berlin Preis

(05/2006) Die BHF-BANK-Stiftung würdigt mit dem Brücke Berlin Preis ein bedeutendes Werk aus den mittel- und osteuropäischen Literaturen der Gegenwart und seine herausragende Übersetzung ins Deutsche. Der Preis geht in diesem Jahr an den aus Serbien stammenden, in Kanada lebenden Schriftsteller David Albahari und seine deutschen Übersetzer Mirjana und Klaus Wittmann. Unser Symposion fragt nach Orten des literarischen Exils, nach dem Blick des Emigranten und der Ortlosigkeit der Literatur. [mehr]

Ausschreibung: Autorenwerkstatt – „Formen des Erzählens“

(04/2006) Das Ziel dieser Werkstatt ist es, junge deutschsprachige Autorinnen und Autoren, die noch keine eigenständige Buchpublikation vorgelegt haben, zu entdecken und zu fördern. [mehr]

„Brücke Berlin“- Preis 2006 für David Albahari und die Übersetzer Mirjana und Klaus Wittmann

(04/2006) Der aus Serbien stammende, in Kanada lebende Schriftsteller David Albahari und seine Übersetzer Mirjana und Klaus Wittmann sind die diesjährigen Träger des Literatur- und Übersetzungspreises der BHF-BANK-Stiftung „Brücke Berlin“. [mehr]

Ausschreibung: Grenzgänger – Recherchen in Mittel- und Osteuropa

Fahrkarten(04/2006) Das Förderprogramm „Grenzgänger – Recherchen in Mittel- und Osteuropa“, das die Robert Bosch Stiftung gemeinsam mit dem Literarischen Colloquium Berlin durchführt, wird zum 30. April 2006 erneut ausgeschrieben. [mehr]

Last & Lost. Unterwegs durch ein verschwindendes Europa

Ausriss aus dem Titel des Veranstaltungsprogramms(03/06) Ein Projekt des Literaturhauses München, des Literarischen Colloquiums Berlin (LCB), des Suhrkamp Verlags und der Volksbühne am Rosa- Luxemburg-Platz. Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes. Medienpartner: Deutschlandradio Kultur.

Veranstaltungsprogramm
www.lastandlost.com

Internationale Übersetzerwerkstatt 2006

(02/06) 14 Übersetzerinnen und Übersetzer aus 13 europäischen Ländern und den USA sind Teilnehmer der Internationalen Übersetzerwerkstatt im LCB vom 12.-19. März 2006. [mehr]

LCB auf der Leipziger Buchmesse

(03/06) Das LCB wird auch in diesem Jahr mit einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm auf der Leipziger Buchmesse vertreten sein:
Attraktion und Widerstände - Zur Situation der EU an ihren inneren und äußeren Grenzen // Internationale Übersetzerwerkstatt 2006 // Prosa Prognosen: Finissage der Autorenwerkstatt Prosa 2005 // Sprache im technischen Zeitalter, Heft 177 // Preis der Leipziger Buchmesse 2006 [mehr] Logo: Leipziger Buchmesse

Förderung von Übersetzungen aus Osteuropa

(02/06) Die Jury unseres Übersetzungsförderungsprogramms für Belletristik aus Mittel- und Osteuropa trifft sich im halbjährlichen Turnus. Anträge, die in der Frühjahrssitzung im Mai verhandelt werden sollen, müssen bis zum 15. März 2006 an das LCB geschickt werden. [mehr]

„Grenzgänger“-Stipendien für Recherchen in Mittel- und Osteuropa

Fahrkarten(02/06) Die Robert Bosch Stiftung unterstützt in Zusammenarbeit mit dem LCB Recherchen in Mittel- und Osteuropa. Bewerbungen für das Programm Grenzgänger sind jährlich zum 30. April und zum 31. Oktober möglich. [mehr]

Internationale Übersetzerwerkstatt 2006

(02/06) 14 Übersetzerinnen und Übersetzer aus 13 europäischen Ländern und den USA sind Teilnehmer der Internationalen Übersetzerwerkstatt im LCB vom 12.-19. März 2006. [mehr]

„Sprache im technischen Zeitalter“ erhält den Hermann-Hesse-Förderpreis 2006

(02/06) Der Hermann-Hesse-Förderpreis geht 2006 an die im Kölner SH-Verlag erscheinende und im Literarischen Colloquium Berlin von Thomas Geiger und Dieter Stolz redaktionell betreute Zeitschrift „Sprache im technischen Zeitalter“. [mehr]

Ausschreibung: Brücke Berlin Preis der BHF-Bank Stiftung

(02/06) Die BHF-BANK-Stiftung vergibt – in Zusammenarbeit mit der Stiftung Preußischer Kulturbesitz und dem Literarischen Colloquium Berlin – im Mai 2006 zum dritten Mal den Literatur- und Übersetzungspreis „Brücke Berlin“. [mehr]

Deutsch-Französisches Stipendienprogramm für junge Literaturübersetzer

(02/06) Auch 2006 ist das LCB Partner des Deutsch-Französischen Stipendienprogramms für junge Literaturübersetzer. [mehr]

Ausstellungen

Urbans Orbit – Einblicke in den Nachlass eines Übersetzers | Ausstellung. 20. Oktober 2017 – 9. Februar 2018

Tina Brenneisen: Das Licht, das Schatten leert - 08. Juli - 13. Oktober 2017

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net