Nachrichten aus dem LCB // Archiv 2011

Ausschreibung:
Zur Seite gesprungen

(12/2011) DÜF-Seminar für Literaturübersetzer und Lektoren (Belletristik und Essayistik aus allen Sprachen). 1.-4. März 2012 im LCB.

Ausschreibung:
LCB-Aufenthaltsstipendien für junge deutschsprachige Autorinnen und Autoren

(10/2011) Bis zum 15. Dezember 2011 (Poststempel) können sich junge deutschsprachige Autorinnen und Autoren um ein dreimonatiges Aufenthaltsstipendium im LCB im Jahr 2012 bewerben.

PETRA – Plattform für Literaturübersetzung in Europa

(11/2011) Europäische Organisationen aus dem Bereich der Literaturübersetzung sind eingeladen, vom 1.-3. Dezember 2011 in Brüssel einen gemeinsamen Aktionsplan für das literarische Übersetzen in Europa auszuarbeiten.

LesArten des Übersetzens

(12/2011) LesArt, das Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur, und das LCB bringen Schüler und Literaturübersetzer zusammen.

scritture / letture tedesche in Neapel

(12/2011) In Dezember 2011 wird mit dem Lyriker Jan Wagner der sechste Termin der Veranstaltungsreihe stattfinden.

Veranstaltungen zum 200. Kleist-Todestag am 21. November 2011

(11/2011) Kranzniederlegung am neugestalteten Kleist-Grab am Kleinen Wannsee (11.00 Uhr), ein literarischer Spaziergang zum Kleist-Grab (15.30 Uhr) und mobiles Musik- und Erzähltheater nach Motiven der Erzählung von Tanja Langer (20.00 Uhr).

Alfred-Döblin-Preis 2011 an Jan Peter Bremer

(11/2011) Der in Berlin lebende Autor Jan Peter Bremer wurde für sein Romanmanuskript "Der amerikanische Investor" gewürdigt.

Ausschreibung:
In Zeiten des abnehmenden Lichts. Deutschsprachige Literatur aktuell. Internationales Übersetzertreffen in Berlin und Leipzig, 11.-18. März 2012

(11/2011) Die Robert Bosch Stiftung und das Literarische Colloquium Berlin laden seit 2004 zu Internationalen Workshops oder großen Treffen der Übersetzer deutschsprachiger Literatur ein. Durch die Kooperation mit dem Goethe-Institut, der S. Fischer Stiftung und Traduki wird im Jahr 2012 ein Treffen mit bis zu 40 Teilnehmern aus aller Welt möglich: „In Zeiten des abnehmenden Lichts".

Was heißt denn hier Zigeuner? – Bild und Selbstbild von Europas größter Minderheit

(11/2011) Internationales Symposium der Allianz Kulturstiftung und der Bundeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit dem Literarischen Colloquium Berlin und dem Projektbüro Reconsidering Roma. 10./11.11.2011 im Allianz Forum am Pariser Platz 6, 10117 Berlin

Verlagsmetropolen: LCB mit deutschen Autoren in Sarajevo

Im Rahmen unseres „Verlagsmetropolen“-Programms, das wir mit Mitteln des Auswärtigen Amtes und in Zusammenarbeit mit den Goethe-Instituten veranstalten, reisen sechs deutsche Autorinnen und Autoren vom 28. November bis 1. Dezember nach Bosnien.

LCB mit Schweizer Autoren in China

Vom 20. bis zum 27. November reisen die Schriftsteller Lukas Bärfuss und Daniel Goetsch nach China, begleitet von Roman Bucheli von der Neuen Zürcher Zeitung und Thorsten Dönges (LCB).

Ausschreibung:
„Schritte“-Stipendien der S. Fischer Stiftung

(10/2011) Die S. Fischer Stiftung  vergibt seit 2007 die „Schritte“-Stipendien an Übersetzer deutscher Literatur aus der Türkei und den Ländern Südosteuropas (Slowenien, Kroatien, Serbien, Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Mazedonien, Montenegro, Albanien, Bulgarien, Rumänien, Moldawien).

Ausschreibung:
„Grenzgänger“-Recherchestipendien

Visastempel(10/2011) Das Förderprogramm „Grenzgänger“, das die Robert Bosch Stiftung gemeinsam mit dem Literarischen Colloquium Berlin durchführt, wird zum 31. Oktober 2011 erneut ausgeschrieben.

Sprache im technischen Zeitalter, Heft 199, Oktober 2011

(10/2011) Als eine der auch künstlerisch spannendsten Städte der Welt entpuppte sich in den letzten Jahren Istanbul an der Nahtstelle des Orients mit dem Okzident. Das war Anlass für uns einmal einen Blick auf die gegenwärtige türkische Literatur zu werfen.

Ausschreibung:
Residenzstipendien für Übersetzer chinesischsprachiger Literatur in Taipeh

(10/2011) Der Council for Cultural Affairs, Republic of China (Taiwan) bietet vom 31. Januar bis 29. Februar 2012 vier Aufenthaltsstipendien für Übersetzer chinesischer und taiwanesischer Literatur ins Deutsche an.

Sprache im technischen Zeitalter, Heft 198, Juni 2011

(09/2011) Sechs Essays unter dem Obertitel „Versuche zur Integration” von sechs Autoren aus sechs Ländern bilden den ersten Schwerpunkt des aktuellen Heftes der Hauszeitschrift des LCB.

Stipendiaten der Autorenwerkstatt Prosa 2011

(09/2011) Die Stipendiaten der Autorenwerkstatt Prosa 2011 stehen fest.

Stipendiaten der Berliner Übersetzerwerkstatt 2011

(09/2011) Zehn Übersetzerinnen und Übersetzer erhalten das Fortbildungsstipendium der Berliner Übersetzerwerkstatt im Literarischen Colloquium Berlin.

Ausschreibung:
„Grenzgänger“-Recherchestipendien

Visastempel(09/2011) Das Förderprogramm „Grenzgänger“, das die Robert Bosch Stiftung gemeinsam mit dem Literarischen Colloquium Berlin durchführt, wird zum 31. Oktober 2011 erneut ausgeschrieben.

Ausschreibung: Text, Form, Klang. Sprachenübergreifendes Seminar zum Übersetzen von Lyrik

(08/2011) Ein weit verbreitetes Vorurteil lautet: Lyrik lässt sich nicht übersetzen – oder: Lyrik lässt sich eigentlich nicht übersetzen. Wie die meisten Vorurteile ist auch dieses Vorurteil falsch, was sich allein daran zeigt, dass Lyrik ja ununterbrochen übersetzt wird.

Seminare und Workshops des Deutschen Übersetzerfonds

(08/2011) Wir möchten auf weitere aktuelle Seminarangebote des Deutschen Übersetzerfonds hinweisen.

Sommerakademie für Übersetzer deutschsprachiger Literatur 2011

(08/2011) 15 Übersetzerinnen und Übersetzer aus aller Welt nehmen an unserer Sommerakademie für Übersetzer deutscher Literatur vom 21.-28. August 2011 teil.

LCB beim 16. Internationalen Literaturfestival Leukerbad

(07/2011) Seit 2006 laden das Internationale Literaturfestival Leukerbad (www.literaturfestival.ch) und das LCB mit Unterstützung der Stiftung Pro Helvetia, Palais Valais und dem Centre de Traduction Littéraire (Lausanne) Übersetzerinnen und Übersetzer deutschsprachiger Literatur in die Schweiz ein.

Ausschreibung: Goldschmidt-Programm 2012

(07/2011) Bis zum 31. Juli 2011 können sich junge Literaturübersetzer aus dem Deutschen ins Französische und umgekehrt um die Teilnahme am Georges-Arthur-Goldschmidt-Programm bewerben.

Ausschreibung: ViceVersa-Übersetzerworkshops in Salamanca und Guadalajara

(07/2011) Im Rahmen des von der Robert Bosch Stiftung und des Auswärtigen Amts geförderten ViceVersa-Programms des Deutschen Übersetzerfonds finden im Herbst zwei Workshops für Übersetzer mit Ausgangs- bzw. Zielsprache Deutsch und Spanisch statt.

Deutsch-Hebräische Übersetzerwerkstatt im LCB

(06/2011) 12 Übersetzer (sechs Übersetzer hebräischer Literatur ins Deutsche, sechs israelische Übersetzer deutscher Literatur) treffen sich vom 26.6.-2.7. zur ersten Deutsch-Hebräischen Übersetzerwerkstatt im LCB.

Bauarbeiten: Fast ist es geschafft

(06/2011) Die im November 2010 angelaufenen Renovierungsarbeiten im LCB gehen dem Ende entgegen.

Kandidaten für den Alfred-Döblin-Preis 2011

(05/2011) Jan Peter Bremer (Berlin), Olga Flor (Graz/Wien), Judith Schalansky (Berlin), Albrecht Selge (Berlin), Angela Steidele (Köln) und Steven Uhly (München) wurden von der Jury zu den Werkstattlesungen des Alfred-Döblin-Preises 2011 eingeladen. Die Preisverleihung findet am Sonntag, dem 29. Mai um 11.30 Uhr in der Akademie der Künste am Pariser Platz statt.

LCB-Aufenthaltsstipendien für junge deutschsprachige Autorinnen und Autoren 2011 vergeben

(05/2011) Die Kulturverwaltung des Berliner Senats, die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia und das österreichische Ministerium für Unterricht, Kunst und Kultur laden junge deutschsprachige Autoren zu einem dreimonatigen Aufenthalt ins Literarische Colloquium Berlin ein.

Ausschreibung:
Berliner Autorenwerkstatt Prosa 2011

(03/2011) Im Herbst 2011 wird das LCB erneut eine Autorenwerkstatt Prosa ausrichten.

Ausschreibung:
Berliner Übersetzerwerkstatt 2011

(03/2011) Für die Berliner Übersetzerwerkstatt im Herbst 2011 können sich Übersetzer mit nicht abgeschlossenen Übersetzungen anspruchsvoller fremdsprachiger Literatur ins Deutsche bewerben.

Ausschreibung:
Residenzprogramm in Sarajevo

(06/2011) Das Goethe-Institut, das Literaturnetzwerk TRADUKI und das Sarajevo Open Centre schreiben für den Zeitraum September bis November 2011, im Rahmen des Europäischen Residenzprogramms für Schriftsteller und Literaturübersetzer, auch ein einmonatiges Residenzstipendium für Schriftsteller/innen aus Deutschland aus.

Ausschreibung:
Sommerakademie für Übersetzer deutscher Literatur 2011

(05/2011) Elf Übersetzer erhalten vom 22.-28. August 2011 die Möglichkeit, mit Berliner Autoren, Verlegern und Kritikern zusammenzutreffne und das literarische Leben der Stadt kennenzulernen.

Aktuelle Ausschreibungen für Übersetzer

(05/2011) Eine Vielzahl von Seminarangeboten und Fortbildungsmöglichkeiten für Übersetzer sind in diesen Tagen aktuell.

Ausschreibung:
„Grenzgänger“-Recherchestipendien

Visastempel(03/2011) Das Förderprogramm „Grenzgänger“, das die Robert Bosch Stiftung gemeinsam mit dem Literarischen Colloquium Berlin durchführt, wird zum 30. April 2011 erneut ausgeschrieben.

Sprache im technischen Zeitalter, Heft 197, März 2011

(03/2011) Heft 197 der „Sprache im technischen Zeitalter“ präsentiert die Stipendiaten unserer Autorenwerkstatt Prosa 2010.

Ausschreibung:
Kunstpreis Literatur Fotografie 2011

(05/2011) Lotto Brandenbrug vergibt den Kunstpreis Literatur Fotografie 2011.

Das LCB auf der Leipziger Buchmesse

(03/2011) Auch in diesem Jahr bestreitet das LCB zahlreiche Veranstaltungen auf der Leipziger Buchmesse.

Internationales Übersetzertreffen: Tauben fliegen auf. Deutsche Literatur aktuell

(03/2011) Nach 2007 und 2010 das dritte  internationale Treffen der Übersetzer deutscher Literatur. 33 Übersetzer aus 30 Ländern sind mit von der Partie, die die deutschsprachige Literatur in 25 verschiedene Sprachen übertragen.

Vice Versa: Zweisprachige Übersetzerwerkstätten

(03/2011) Der Deutsche Übersetzerfonds und die Robert Bosch Stiftung GmbH haben mit Unterstützung des Auswärtigen Amts und unter der Schirmherrschaft von Staatsministerin Cornelia Pieper das Programm „ViceVersa“ zur internationalen Fortbildung von Literaturübersetzern ins Leben gerufen.

Ausschreibung:
Deutsch-Hebräische Übersetzerwerkstatt

(01/2011) Die Werkstatt findet vom 26. Juni bis 2. Juli 2011 im LCB statt und richtet sich an Literaturübersetzer mit Publikationserfahrung.

Ausschreibung:
Residenzprogramm für Übersetzer deutscher Literatur

(03/2011) Ziel des Aufenthalts ist es, sich in ruhiger, konzentrierter Atmosphäre der Arbeit an einem aktuellen Projekt aus dem Bereich der deutschsprachigen Belletristik zu widmen.

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis 2010 an Barbara Kleiner, Maja Pflug und Julika Brandestini

(01/2011) Die deutsche Jury hat im Dezember 2010 in Berlin getagt und unter 34 Bewerbern die diesjährigen Preisträger ausgewählt.

Andreas Ecke erhält den Else-Otten-Übersetzerpreis 2010

(01/2011) Am 14. Januar 2011 wird in Berlin der Else-Otten-Übersetzerpreis 2010 an Andreas Ecke für die Übersetzung des Romans "Oben ist es still" von Gerbrand Bakker verliehen.

Ausschreibung:
„Hieronymus“-Programm zur Förderung des übersetzerischen Nachwuchses

(01/2011) 12 Übersetzer mit der Zielsprache Deutsch, die noch keine oder nur geringe Publikationserfahrung haben, erhalten dabei die Gelegenheit, im Europäischen Übersetzer-Kollegium Straelen an einem eigenen Übersetzungsprojekt zu arbeiten.

Ausschreibung:
Deutsch-Hebräische Übersetzerwerkstatt

(01/2011) Die Werkstatt findet vom 26. Juni bis 2. Juli 2011 im LCB statt und richtet sich an Literaturübersetzer mit Publikationserfahrung.

Begegnungen. Deutsche Literatur zu Gast in Istanbul

(01/2011) Im Januar 2011 stellen wir im Rahmen der Verlagsmetropole Istanbul gemeinsam mit dem Goethe-Institut wieder zeitgenössische deutsche Literatur am Bosporus vor.

Literatur aus der Schweiz im Shanghai Translation Publishing House.
Die Übersetzer zu Gast im Übersetzerhaus Looren

(01/2011) Vier Bände mit zeitgenössischer Literatur aus der Schweiz sind bereits im Shanghai Translation Publishing House erschienen. Vom 19. bis zum 26. Januar 2011 sind die Übersetzer Chen Wei (Ningbo), Fan Jieping (Hangzhou) und Chen Zhuangying (Shanghai) sowie Wu Hong, Lektor im STPH, zu Gast im Übersetzerhaus Looren bei Zürich.

Renate von Mangoldt: Nachtrag zur S-Bahn

S-Bahn

(01/2011) Vom 18. Dezember bis 25. Januar waren die von 1974-1981 entstandenen fotografischen Arbeiten von Renate von Mangoldt zur Berliner S-Bahn in der Galerie der Kunststiftung Poll zu sehen.

Ausschreibungen für Übersetzer deutscher Literatur auf www.uebersetzercolloquium.de

(01/2011) Details und weitere Informationen zu diversen Ausschreibungen für Übersetzer deutscher Literatur versammelt unsere Website www.uebersetzercolloquium.de.

Ausschreibung: Stadtschreiber/in Tallinn 2011

(01/2011) Das Deutsche Kulturforum östliches Europa schreibt in Zusammenarbeit mit der estnischen Hauptstadt Tallinn und dem Estnischen Schriftstellerverband für die Zeit vom 1. Mai bis 30. September 2011 die Stelle eines Stadtschreibers/einer Stadtschreiberin in Tallinn aus.

Ausstellung

Tina Brenneisen: Das Licht, das Schatten leert - 08. Juli - 13. Oktober 2017

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Übersetztercolloquium

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net