Das Georges-Arthur-Goldschmidt-Programm zu Gast im LCB

Auch 2017 ist das LCB Partner des Deutsch-Französischen Stipendienprogramms für junge Literaturübersetzende. Die Initiatoren Frankfurter Buchmesse und Bureau International de l´Edition Française laden mit Unterstützung des Deutsch-Französischen Jugendwerks und der Pro Helvetia bereits seit mehr als zehn Jahren junge Übersetzerinnen und Übersetzer ein, sich bei Arbeitsaufenthalten in Frankreich, Deutschland und der Schweiz einen Einblick in die aktuelle Literatur- und Verlagsszene zu verschaffen.

Vom 16. Januar bis zum 3. Februar arbeiten die Teilnehmenden Valentin Decoppet (Bern), Yvonne Eglinger (Freiburg), Thomas Herth (Paris), Béatrice Maldonado (Paris), Claire Mélot (Berlin), Alexia Rosso (Berlin), Sophie Nieder (Berlin), Jan Rhein (Köln), Paul Sourzac (Berlin), Elena Stingl (München), mit ihrer Mentorin Patricia Klobusiczky an ihren Übersetzungsprojekten.

Weitere Informationen unter www.buchmesse.de/goldschmidt.

Ausstellungen

Urbans Orbit – Einblicke in den Nachlass eines Übersetzers | Ausstellung. 20. Oktober 2017 – 9. Februar 2018

Tina Brenneisen: Das Licht, das Schatten leert - 08. Juli - 13. Oktober 2017

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net