Ausschreibung

„Schritte“-Stipendien der S. Fischer Stiftung für Übersetzer deutschsprachiger Literatur

Die S. Fischer Stiftung vergibt seit 2007 die „Schritte“-Stipendien an Übersetzer deutscher Literatur aus der Türkei und den Ländern Südosteuropas. Sie ermöglichen einen einmonatigen Arbeitsaufenthalt im LCB. Bewerbungen für Aufenthalte im Jahr 2015 sind bis zum 30. September 2014 möglich. Übersetzer aus den folgenden Herkunftsländern können sich bewerben: Ungarn, Slowenien, Kroatien, Serbien, Montenegro, Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Mazedonien, Bulgarien, Rumänien, Moldawien, Türkei und Albanien. Speziell für Übersetzer ins Albanische wurde – in Erinnerung an den bedeutenden Übersetzer – das Ardian-Klosi-Stipendium ins Leben gerufen. Bewerber sollten über Publikationserfahrung verfügen. Für die Bewerbung sind per Mail an die Adresse becker@lcb.de einzureichen: vollständige Anschrift mit Telefonnummer und Mailadresse, Kurzbiografie und beruflicher Werdegang, Verzeichnis bisheriger Veröffentlichungen, kurze Darstellung der Arbeitspläne in Berlin und gewünschte Aufenthaltszeit (1 Monat) ab Januar 2015.

„Schritte“-Stipendiaten 2014

„Schritte“-Stipendiaten 2013

„Schritte“-Stipendiaten 2012

„Schritte“-Stipendiaten 2011

„Schritte“-Stipendiaten 2010

„Schritte“-Stipendiaten 2009

„Schritte“-Stipendiaten 2008

„Schritte“-Stipendiaten 2007

Ausstellungen

‚Nieder mit den Wänden die voll rührender Waffen hängen‘ (Éluard). Fotos und Texte von Dieter M. Gräf

Ville Tietäväinen: Unischtbare Hände, Austellung im LCB: 13. Mai - 31. August 2014

Portale

litport.de

lesungen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Übersetztercolloquium

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

PETRA

borderlands