Sommerakademie für Übersetzer deutscher Literatur 2012

15 Übersetzerinnen und Übersetzer aus aller Welt nehmen an unserer Sommerakademie für Übersetzer deutscher Literatur vom 20.-26. August 2012 teil. Das einwöchige Seminar bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, mit Berliner Autoren, Kritikern und Verlegern zusammenzutreffen, das literarische Leben der Stadt kennenzulernen und konkrete Übersetzungsprojekte voranzubringen.

Die Teilnehmer: Albina Bojarkina (Russisch), Olga Teremkova (Russisch), Ekaterina Aralova (Russisch), Katarina Széherova (Slowakisch), Elena Dimitrova (Bulgarisch), Nina Katarina Karlsson (Schwedisch), Isabella Amico di Meane (Italienisch), Juan Andrés Garcia Román (Spanisch), Julia Giser (Spanisch), Claudia Abeling (Portugiesisch), Raquel Abi-Samara Magalhaes (Portugiesisch), Noa Kol (Hebräisch), Heba Fathy (Arabisch), Ravshan Sultanov (Usbekisch), Fan Zhang (Chinesisch), Holly Liu (Chinesisch).

Die Sommerakademie wird durch die Unterstützung des Auswärtigen Amts ermöglicht. In Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut. Im Rahmen von PETRA (Europäische Plattform für Literaturübersetzung), gefördert von der Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles & Kultur der Europäischen Kommission.

 

Logo

logo

Logo

Logo

Ausstellungen

Urbans Orbit – Einblicke in den Nachlass eines Übersetzers | Ausstellung. 20. Oktober 2017 – 9. Februar 2018

Tina Brenneisen: Das Licht, das Schatten leert - 08. Juli - 13. Oktober 2017

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net