Sommerakademie für Übersetzer deutscher Literatur im Literarischen Colloquium Berlin, 24. bis 30. August 2015

Das einwöchige Seminar bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, mit Berliner Autoren, Kritikern und Verlegern zusammenzutreffen, das literarische Leben der Stadt kennenzulernen und konkrete Übersetzungsprojekte voranzubringen. Die Teilnehmer: Bojana Bajic (Zagreb), José Aníbal Campos (Kuba), Sdravka Evstatieva (Sofia), Viktor Englund (Stockhom), Sotera Fornaro (Mailand), Gül Gürtunca (Istanbul), Mahmoud Hossanein (Kairo), Elisabeth Lauffer (Weybridge, USA), Amalija Maček (Ljubljana), Sokol Mici (Tirana), Nivene Raafat (Hove, UK), Oleksandr Panteliat (Charkiv), Musa Yasar Saglam (Ankara) und Heba Shalaby (Kairo).

Die Sommerakademie wird durch die Unterstützung des Auswärtigen Amts ermöglicht.

www.lcb.de
www.uebersetzercolloquium.de

Logo

Ausstellungen

Urbans Orbit – Einblicke in den Nachlass eines Übersetzers | Ausstellung. 20. Oktober 2017 – 9. Februar 2018

Tina Brenneisen: Das Licht, das Schatten leert - 08. Juli - 13. Oktober 2017

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net