ViceVersa: Deutsch-Iranische Übersetzerwerkstatt (Farsi) im Literarischen Colloquium Berlin

12. -18. November 2017

Wir laden ein zur ersten Übersetzerwerkstatt Farsi und Deutsch. Das Format der bilingualen Werkstattgespräche als Austausch unter Kolleginnen und Kollegen („ViceVersa“) ist seit vielen Jahren erprobt und wurde zum Vorbild für viele andere Fortbildungen. Im Fokus steht die intensive Diskussion der eingereichten, noch unabgeschlossenen und unpublizierten Übersetzungen. Die Texte zirkulieren vorab, zur Vorbereitung wird eine kritische Lektüre der Texte erwartet. Eine deutsche Übersetzerin und ein iranischer Übersetzer strukturieren und moderieren die Seminararbeit. Die Werkstatt ist offen für 10 (möglichst 5 deutsch- und 5 persischsprachige) LiteraturübersetzerInnen mit Publikationserfahrung und Interesse an einem vertieften Austausch über das Übersetzen und die Vermittlung unserer Literaturen im jeweils anderen Kulturraum.

Es können alle Sorten von Texten – Belletristik, Lyrik, Theater, Essay, Jugendbuch, Sachbuch etc. – eingereicht werden. Die Auswahl aus den Bewerbungen treffen die Werkstattleiterinnen bis Ende August.

Seminarleitung:
Jutta Himmelreich und Mahmoud Hosseini Zad
Teilnehmer/innen:
bis zu 10 TeilnehmerInnen, Deutsch>Farsi und Farsi>Deutsch möglichst gleichgewichtig
Voraussetzung:
Publikationserfahrung
Dauer:
Sonntag, 12. November 2017 (Anreise) bis Samstag, 18. November 2017 (Abreise)
Ort:
Literarisches Colloquium Berlin, Am Sandwerder 5, 14109 Berlin, www.lcb.de
Ansprechpartner:
Nina Thielicke, Tel. 030-80 49 08 56, E-Mail: mail@uebersetzerfonds.de
Teilnahmegebühren:
Die Teilnahme ist kostenlos. Auswärtige Teilnehmer erhalten Reisekostenzuschüsse (Economy) und ggf. Unterkunft (Hotel oder LCB). Die Verpflegung während des Seminars ist frei.

Bewerbungsschluss:  18. August 2017

Folgende Bewerbungsunterlagen sind einzureichen:

Bitte alle Bewerbungsunterlagen mit dem Namen des Bewerbers kennzeichnen und per Email einsenden an: mail@uebersetzerfonds.de (Betreff: Deutsch-Iranische Übersetzerwerkstatt)

Gefördert aus dem ViceVersa-Programm des Deutschen Übersetzerfonds und der Robert Bosch Stiftung sowie durch das Auswärtige Amt.

Logo

Logo

Ausstellung

Tina Brenneisen: Das Licht, das Schatten leert - 08. Juli - 13. Oktober 2017

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Übersetztercolloquium

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net