Die Berliner Übersetzerwerkstatt 2006

Brigitte Döbert, u.a. Übersetzerin aus dem Kroatischen, arbeitete an Miljenko Jergovićs Roman Dvori od oraha, der 2008 unter dem deutschen Titel Das Walnusshaus bei Schöffling & Co erschienen ist.

Heike Flemming übersetzte aus dem Ungarischen Prosagedichte von Imre Oravecz (1972. Szeptember).

Sabine Giersberg übersetzte aus dem Spanischen den Roman Tierra de nadie von Juan Carlos Onetti. Der erste Band der Gesammelten Werke des Autors erscheint 2009 im Suhrkamp Verlag und wird Niemandsland enthalten.

Barbara Kleiner, Übersetzerin aus dem Italienischen, arbeitete an Ippolito Nievos Roman Angelo di bontá. Das Buch wird im Manesse Verlag erscheinen.

Laszlo Kornitzer, Übersetzer aus dem Ungarischen, arbeitete an György Dragománs A fehér király. 2008 erschien der Roman unter dem deutschen Titel Der weiße König im Suhrkamp Verlag.

Alexander Kratochvil, arbeitete an der Übersetzung des Titels Sestro, sestro! (Schwester, Schwester!) der Ukrainerin Oksana Sabuschko. Die 2004 in Kiew erschienen Kurzromane und Erzählungen erscheinen im Droschl Verlag.

Marlis Lami übersetzte Erzählungen und Lyrik des polnischen Autors Adam Wiedemann.

Monicka Lübcke, Übersetzerin aus dem Katalanischen, arbeitete am 2007 beim A1 Verlag erschienen Roman August & Gustau.

Kristof Magnussons Projekt, die Übersetzung des Romans Stormur von Einar Kárason aus dem Isländischen, erschien 2007 bei Random House unter dem Titel Sturmerprobt.

Christiane Wagler übersetzte aus dem Englischen Vyvyane Lohs Breaking the Tongue. Der Roman wird im Mitteldeutschen Verlag erscheinen.

Ausstellungen

Urbans Orbit – Einblicke in den Nachlass eines Übersetzers | Ausstellung. 20. Oktober 2017 – 9. Februar 2018

Tina Brenneisen: Das Licht, das Schatten leert - 08. Juli - 13. Oktober 2017

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net