Das LCB 1981 - 1989

1981

8.1.1981
„Dramatisches – Szenisches – Mündliches“
Tom Stoppard – London
Ernst Jandl – Wien

22.1.1981
„Abenteuer im Alltag – Der Autor als Publizist“
Italo Calvino – Rom
Edoardo Sanguineti – Genua

23.1.1981
Lesung: Italo Calvino
Mit anschließender Diskussion

14.4.1981
„Berliner Autoren und Gäste aus Paris“
Mit Sarah Kirsch, Thomas Erwin, Aras Ören, Oskar Pastior, Reto Hänny und Gästen von der Sorbonne

26.5.1981
„Pasolini-Abend“
LCB-Film und „La Ricotta„ von Pasolini,
anschließend Diskussion mit Klaus Wagenbach, Thomas Schmidt, Karsten Witte, Walter Höllerer und Wolfgang Ramsbott

19.6.1981
„Manhattan-Kreuzberg“
Helen Adam, Rosa von Praunheim, Kurt Neuburger, Christoph Burster, Norbert Maisa

26.6.1981
„Literatur und Gartenkunst I“
Vortrag Martin Sperlich

12.9.1981
„Literatur und Gartenkunst II“
Führung durch Schloß und Park Klein-Glienicke
Martin Sperlich und Michael Seiler

7.10.1981
„Notiz nehmen„ – Autoren unter 30
Nico Graf aus Luxemburg
Michael Koetzle aus München

21.10.1981
„Neue amerikanische Schreibarten. New American Writing“
Dick Higgins, Richard Kostelanetz
Mit Eberhard Blum

4.11.1981
„Neue deutschsprachige Prosa“
Johanna Walser aus Köln
Werner Kofler aus Wien
Peter Roos aus Bochum

25.11.1981
David Henderson aus Harlem, New York

16.12.1981
„Friedenstexte“
Wilhelm Emrich, Renate Heuser, Walter Höllerer, Walther Huder, Horst Kollat, Eberhard Lämmert, Friedrich Luft, Norbert Miller, Heidemarie Theobald

1982

4.1.1982
„Das Haus in der Stadt der Literatur“
In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Werkbund, mit Rolf Haufs, Jeannette Lander, Hildegard Pieritz, H.M. Heinze

22.2.1982
LCB-Film „Logik des Gefühls“
Uraufführung im „Delphi“

25.-28.2.1982
Döblin-Tagung (Hans Werner Richter und Günter Grass),
Preisverleihung an Gert Hofmann
Lesungen

20.-21.3.1982
„Autoren und Filmemacher I“
Workshop und Colloquium

1.4.1982
Treffen deutscher und ausländischer Autoren im LCB, Verabredung des „Jour Fixe„, jeden ersten Freitag im Monat

9.-10.4.1982
„Autoren, Übersetzer und Filmemacher II“
Workshop und Colloquium

27.4.1982
„Prag, eine Stadt der Autoren – und ein Surrealist aus Prag“
Mit Milan Napravnik, Wieland Schmied
LCB-Film: „Literarisches Profil von Prag“

18.-30.4.1982
„Hommage an das Literarische Colloquium Berlin“
Durch Freunde der Deutschen Kinemathek im „Arsenal„.
LCB-Filme, eingeleitet mit „In-side-out„ und „Kuckucksjahre„ von George Moorse

30.4.1982
„Autoren und Filmemacher III“
Workshop und Colloquium

12.5.1982
„Literatur mit Witz“
Lesung: Luigi Malerba, Rom

24.5.1982
„Zwanzig Jahre LCB“
Lesungen und Diskussion, mit Kulturverein Zehlendorf

4.6.1982
Jour Fixe, Berliner Autoren und Gäste, besonders aus Latein-Amerika

5.6.1982
„Autoren und Filmemacher IV“
Literaturverfilmung: Diskussion und Workshop“

9.6.1982
„Brasilien: 2 Autoren, 2 Regionen“
mit Ignacío de Loyola Brandăo, Săo Paulo
und Márcio Souza, Manaus
Zusammen mit Curt Meyer-Clason Michi Strausfeld

19.6.1982
„Zwanzig Jahre Literatur in Berlin“
Veranstaltung mit der Galerie Wannsee

Oktober 1982
„Akustische Szene“
Veranstaltungsreihe in und mit der Akademie der Künste Berlin

19.10.1982
Einführung:
Jürgen Becker und Walter Höllerer
Akustische Literatur im Radio:
Klaus Schöning
„Der Tribun“
Hörstück von und mit Mauricio Kagel

21.10.1982
„Kikakoku! Ekoralaps“
Kommentar zur Ästhetik und Geschichte der Lautdichtung
Klaus Ramm
Laut- und Sprechgedichte von und mit Ernst Jandl
Krimgotische Lieder und Balladen von und mit Oskar Pastior
Lachstücke für profis & laien von und mit Hartmut Geerken

27.10.1982
„Schauspielerarbeit und akustische Räume“
Jörg Jannings und Götz Naleppa
„Sigmund’s Freude“
Hörspiel von George Tabori
„Die Fremde ist auch ein Haus“
Hörspiel von Aras Ören
Diskussion mit George Tabori und Aras Ören

29.10.1982
„Emanzipation des Originaltons“
Die Internationalität der Dokumentarsendungen
Peter Leonhard Braun
Diskussion mit Zwonimir Bajsić, Jugoslawischer Rundfunk
und Alain Trutat, Radio France

3.11.1982
Lesung: H.C. Artmann

1983

Februar 1983

2.2.1983
Lesung: Michael Hamburger (England)

9.2.1983
Lesung in der Akademie der Künste
Allen Ginsberg, Peter Orlovsky, Stefen Tayler (USA)

16.2.1983
Lesung: Wjatschleslaw Kupriajanow, Wladimir Steshenski (UdSSR)

22.2.1983
Buchkritik in Amerika
Christopher Lehmann-Haupt

März 1983

Mittwoch, 16.3.1983
Lesung: Peter Rühmkorf

Samstag, 19.3.1983
Lesung: Alberto Moravia (Italien)

April 1983

Freitag, 15.- Sonntag, 17.4.1983
„Mit Literatur leben“
Deutsch-Niederländisches Autorentreffen
Lesung mit Cathrien Berghout, Kester Freriks, Jaroslav Hutka, Manuel Kneepkens, Hester Knibbe, Marga Kool, Annie van den Oever, Astrid Roemer, Uli Becker, Hans Ulrich Hirschfelder, Anna Jonas, Diane Kempf, Frank-Wolf Matthies, Aysel Özakin und Zvonko Plepelic.
In Zusammenbarbeit mit der Rotterdamer Kunststiftung und dem Künstlerhaus Bethanien.

Mittwoch, 20.4.1983
Gegenwärtige Lyrik
Lesung Mit Anna Jonas, Ralf Rothmann, Michael Speier, Achim Wannicke

Mai 1983

Mittwoch 4.5.1983
Lesung und Werkstattgespräch:
Hans Christoph Buch

Mittwoch, 18.5.1983
"Charta 77 und die derzeitige Literatur in der Tschechoslowakei"
Jiri Grusa liest und berichtet

Mittwoch, 25.5.1983
"Faule Zeiten" - Erzählungen, Lieder und Polemisches von Boris Vian
Übersetzt, gelesen und gesungen von
Klaus Völker und Michael Prinz

Juni 1983

Mittwoch, 1.6.1983
Junge Berliner Prosaautoren:
Birgitta Arens, Jörg Fauser, Raimund Petschner

11.6.1983
Sommerfest zum zwanzigjährigen Bestehen des Literarischen Colloquiums
Matthias Koeppel, Oskar Pastior, Sabine Techel, Michael May und Vivian Lee (Gitarre und Gesang)
Kreuzberger Damenchor und der Teufelsgeiger Jakob Lichtmann und seine Gruppe Ja Ka Scha

Mittwoch, 22.6.1983
"Poetry Performance und Film"
Ted Joans (USA)

September 1983

Freitag, 2.9.1983
"Literatur in Polen heute"
Lesung und Gespräch mit Adam Zagajewski

Mittwoch, 14.9.1983
„Zu Gast in Berlin“
Lesung der Stipendiaten des Berliner Senats:
Jürg Amann (Uetikon/Schweiz), Josef Haslinger (Wien), Rainer Rene Müller (Heidelberg)

Samstag, 17.-Sonntag, 18.9.1983
Tagung deutschsprachiger Literaturzeitschriften:
Ach so, Delfin, KULTuhr, Literatur im Technischen Zeitalter, L '80, manuskripte, Nachtcafé, Park, Schreibheft, Vis-à-vis, Wespennest, Assen Assenov (vorm. Litfass), Hans-Jürgen Bulkowski (früher Pro), Klaus Rarisch (früher Total) sowie Zeitschriftenautoren und Angehörige der Berliner Literatur Institutionen
Leitung: Karl Riha (Siegen)
Samstag, 17.9.1983
"Krise der Literaturzeitschriften?"
Gesprächsrunde mit Redakteuren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Oktober 1983

5.10.l983
Lesung:
Hermann Burger (Schweiz)

20.-22.10.1983
Tagung anläßlich der Verleihung des Döblin-Preises
mit Hans-Werner Richter und Günter Grass.
Lesungen:
Katja Behrens, Barbara Bronnen, Hans Christoph Buch, Alfred Gulden, Wolfgang Hilbig, Gert Hofmann, Bodo Kirchhoff, Gerhard Köpf, Claudio Lange, Monika Maron, Libuse Monikova, Benno Meyer-Wehlack, Dieter Schulze, Johano Strasser, Anneliese Taschau, Achim Wannicke.

Mittwoch, 26.10.1983
"Literatur mit Witz"
Lesung in der Akademie der Künste:
Ludwig Harig, Franz Hohler, Fitzgerald Kusz

Montag, 31.10.1983
"Literatur mit Witz"
Lesung in der Akademie der Künste
Robert Gernhardt, Felix Hoerburger, Matthias Koeppel

November 1983

9.11.1983
Prosawettbewerb "Stadtteilbeschreibung"
Lesung der Preisträger:
Mitch Cohen, Wolfgang Heyder, Georg Klein, Sabine Ludwig, Elena Richterich

17.11.1983
Film Kontrovers im Literarischen Colloquium
"Unterhaltung – besonders wertvoll?"
Podiumsdiskussion mit Helma Sanders, Robert van Ackeren, Ottokar Runze, Werner Schroeter, Bernd Eichinger, Heinz Ungureit

Mittwoch, 23.11.1983
Lesung:
Daniele Sallenave (Frankreich)

Mittwoch, 30.11.1983
"Ein Gedicht und sein Autor"
Lesung in der Akademie der Künste:
Jürgen Becker, Guntram Vesper, Wolf Wondratschek

Dezember 1983

2.12.1983
Prosawerkstatt mit jungen Autoren

Mittwoch, 7.12.1983
"Ein Gedicht und sein Autor"
Lesung in der Akademie der Künste:
Adriano Spatola, Giulio Stocchi

9.-11.12.1983
"Die Chancen der politischen Kultur"
Deutsch-polnische Tagung
mit u.a. Gustaw Herling-Grudzinski, Jacek Bierezin, Bronislaw Wildstein, Jacek Augustowski, Gregor Dlubak Mianowicz Tomasz, Andrzej Wieckowski, Witold Wirpsza, Günter Grass, Walter Höllerer, Peter Schneider, Prof. Rhode, Ingeborg Drewitz, Anna Jonas
10.12.1983
Ehrung von Witold Wirpsza anläßlich seines 65. Geburtstages
11.12.1983
"Polnische Untergrundpresse heute" (Zawrat)
Referat und Diskussion

13.12.1983
Lesung:
Marin Sorescu (Rumänien)

Samstag, 17.12.1983
„Ein Gedicht und sein Autor“
Lesung in der Akademie der Künste:
Edoardo Sanguineti, Adriano Spatola, Julio Stocchi

1984

Januar 1984

13.1.1984
jour fixe

13.1.1984
Prosawerkstatt mit jungen Autoren

Mittwoch, 18.1.1984
„Ein Gedicht und sein Autor“
Lesung in der Akademie der Künste
John Ashbery, Kenneth Koch (engl./dt.)

Mittwoch, 25.1.1984
„Ein Gedicht und sein Autor“
Lesung in der Akademie der Künste
Göran Sonnevi, Tomas Tranströmer (schwed./dt.)

Februar 1984

3.2.1984
jour fixe, Thema: Literarisches Colloquium

3.2.1984
Prosawerkstatt mit jungen Autoren

6.2.1984
Lesung: Herbert Achternbusch

Mittwoch, 8.2.1984
Film Kontrovers im Literarischen Colloquium
„Fragen an die neuen Medien“
Podiumsdiskussion mit Rolf Bähr, Michael Boehme, Hans Hege, Johann H. Gerhard, P.C. Schmidt, Norbert Schneider
Leitung: Wolf Donner

Samstag, 18.- Sonntag, 19.2.1984
„Flüchtlingsgespräche“
Eine deutsch-deutsche Autorenbegegnung
Leitung: Anna Jonas
18.2.1984
Lesung: Wolf Biermann, Heinz Brandt, Siegmar Faust, Erich Loest, Ulrich Schacht, Sigmar Schollack, Udo Steinke, Ulrich Pietzsch, Gerald Zschorsch
19.2.1984
Podiumsdiskussion: Wolf Biermann, Jürgen Fuchs, Günter Grass, Yaak Karsunke, Erich Loest, Helga M. Novak, Peter Schneider
Lesung: Wolf Biermann, Wolf Deinert, Jürgen Fuchs, Klaus Hensel, Siegfried Heinrichs, Roland Mischke, Helga M. Novak, Gerulf Pannach, Joachim Schädlich, Dieter Schulze, Kalle Winkler.

März 1984

2.3.1984
jour fixe, Thema: Programmperspektiven der Neuen Gesellschaft für Literatur (NGL)

2.3.1984
Prosawerkstatt mit jungen Autoren

7.3.1984
Lesung türkischer Autoren
Yusuf Ziya Bahadinli, Fakir Baykurt, Güney Dal, Cetin Öner
Anläßlich der Tagung „Jugendliteratur und Kreativität“ im LCB

14.3.1984
„Erlebnisgeiger & Klavier & Gesang“
Wolfgang Gräfe (Violine), Johannes Grützke (Violine), Tilmann Lehnert (Klavier), Madalena de Faria (Gesang)

Dienstag, 27.3.1984
Lesung im Amerika-Haus:
Michael McClure

Mittwoch, 28.3.1984
Lesung: Hermann Lenz

April 1984

6.4.1984
jour fixe, Thema: Bundesdelegiertenkonferenz des VS in Saarbrücken

6.4.1984
Prosawerkstatt mit jungen Autoren

Mai 1984

4.5.1984
jour fixe, Thema: „Amerikanische Lyrik in deutscher Übersetzung“

4.5.1984
Autorenwerkstatt mit jungen Autoren

29.5.1984
Film Kontrovers im Literarischen Colloquium
„Selbstkritik in der Filmkritik – Journalisten und Praktiker im Streitgespräch“
Podiumsdiskussion mit Thomas Bauermeister, Jutta Brückner, Ulrich Greiner, Peter W. Jansen, Christa Maerker, Georg Schmidt
Leitung: Wolf Donner

Juni 1984

1.6.1984
jour fixe, Thema: Berliner Künstlerprogramm des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)

1.6.1984
Prosawerkstatt mit jungen Autoren

Montag, 4.6.1984
„Ein verlorenes Berlin“
22min-Film von Richard Kostelanetz und Martin Koerber
Uraufführung des Rias-Hörspiels „Nach Weissensee“ (65 min.) von Michael Maassen und Martin Koerber. Hierfür wurden Originalton-Interviews verwendet, die Richard Kostelanetz und Martin Koerber für den o.g. Film gesammelt haben.

Donnerstag, 14.6.1984
Lesung: Wladyslaw Bartoszweski

16.6.1984
Sommerfest mit Adriano Spatola, Bernd Rauschenbach, Peter Bichsel,
Teufelsgeiger Jakob Lichtmann mit der Gruppe Ja Ka Scha

25.6.1984
„Sowjetische Lyrik und Prosa“
Wjatscheslaw Kuprijanow und Larissa Wassiljewa

28.6.1984
„Lesung im Garten“
Elfriede Czurda und Wolf Christian Schröder

Juli 1984

4.7.1984
„Bilder und Texte“
Angelika Janz, Volker Kriegel, Konrad Balder Schäuffelen

6.7.1984
jour fixe, Thema: Literatur im Rundfunk

6.7.1984
Prosawerkstatt mit jungen Autoren

11.7.1984
„Autobiographien vor dem Leben“
Vortrag und Diskussion: Ursula Krechel

Mittwoch, 18.7.1984
Lesung: David Rokea (hebr./dt.)
In Zusammenarbeit mit dem DAAD

September 1984

Mittwoch, 5.9.1984
Lesung: Gerlind Reinshagen und Urs Jaeggi
Nach der Sommerpause eröffnet das Literarische Colloquium Berlin sein literarisches Programm mit zwei schon lange „etablierten“ Autoren, Gerlind Reinshagen und Urs Jaeggi, Schweizer, Literaturprofessor und für sein letztes Buch „Grundrisse“ preisgekrönt, erzählt darin (ähnlich wie schon in „Brandeis“) die Geschichte Ruths, die sich vehement gegen Schule und Lehrer, die Autorität der Väter auflehnt. Ein Gebrauchstext für die Zeitgeschichte der ausgehenden 70er Jahre une deine Auseinandersetzung mit den Spannungen zweier Generationen. Zur gleichen Generation wie Jaeggi gehört auch die 1926 in Königsberg geborene Gerlind Reinshagen. Sie zog 1953 nach Berlin und wird seit 1977 für ihre literarischen Arbeiten fast kontinuierlich mit Preisen gelobt. Zuletzt erhilet die Autorin 1982 die Ehrengabe des Andreas-Gryphius-Preises der Künstlergilde Esslingen.

Freitag, 7.9.1984
jour fixe, Vorstellung der Literaturstipendiaten

7.9.1984
Prosawerkstatt mit jungen Autoren

Mittwoch, 12.9.1984
Lesung: Libuse Monikova und Karin Reschke
1982 erhielt die Berlinerin Karin Reschke für ihr ein Jahr zuvor erschienenes „Findebuch“ der Henriette Vogel „Verfolgte des Glücks“ den FAZ-Literaturpreis. In freier Form versetzt sie sich in Kleists Todesgefährtin und in das Sprachsystem des 18. Jahrhunderts, exzellente Rollenprosa mit historischem Lokalkolorit. Ebenfalls spielerisch in der Form ist ihre neueste Prosa „Viola, Violetta, schwarze Braut“. Ein Antimärchen vom tapferen Schneiderlein, altertümlich in der Sprache, vieldeutig in der Symbolik und gespickt mit literarischen und psychoanalytischen Motiven.
Mit Libuse Monikova, 1945 in Prag geboren und seit 1971 in der BRD lebend, lädt das Literarische Colloquium an diesem Abend eine zweite Autorin ein, die mit einer fingierten Lebensrekonstruktion debütierte („Pavane für eine verstorbene Infantin“, Rotbuch Verlag, Berlin 1982). Ihr Programm steht noch nicht fest.

Mittwoch, 26.9.1984
Lesung:
Karin Kiwus und Martin Roda Becher

29.9.-5.10.1984
Berliner Hörspieltage 1984
Arbeitstagung mit 40 Hörspielautoren und -redakteuren
4.10.1984
„Die Chancen des Hörspiels“
Öffentliche Abendveranstaltung im Rahmen der Hörspieltage

Oktober 1984

12.10.1984
jour fixe, Thema: Die Ex libris 1984

17.10.1984
Porträts der literarischen Moderne 1
„Das Lied überm Staub danach“ - Zu Ingeborg Bachmanns Leben und Werk
Lesung, Vortrag, Film, mit Anna Jonas und Harald Hartung
In und mit der URANIA

20.10.1984
Prosawerkstatt mit jungen Autoren

25.10.1984
Autorenbegegnung mit Wolfgang Hildesheimer

November 1984

2.11.1984
jour fixe, Thema: Die Anteile der Literatur an der 750-Jahr-Feier

Mittwoch, 7.11.1984
Portäts der literarischen Moderne 2
Peter Weiss – Die Gegenwart der Geschichte
Vortrag, Film und Lesung mit Wolfgang Trautwein
In und mit der URANIA

8.11.1984
Film Kontrovers im Literarischen Colloquium
Bild und Gedanke ... Tarkovskij – eine neue Mythologie?
Mit Gertrud Koch, Ulrich Gregor, Rainer Höynck, Hans Joachim Schlegel und Karsten Witte

Freitag, 16.11.1984
Lesung: Dacia Maraini liest Erzählungen aus „Winterschlaf“
Eine Veranstaltung mit dem Rotbuch Verlagauf der Ex libris in der Akademie der Künste

Samstag, 17.11.1984
Literaturstipendiaten lesen Lyrik
Gerhard Falkner, Klaus Hensel, Eberhard Ortseifen
Moderation: Harald Hartung
auf der Ex libris in der Akademie der Künste

Sonntag, 18.11.1984
Literaturstipendiaten lesen Prosa
Libuse Monikova, Christa Moog, Demir Özlu
auf der Ex libris in der Akademie der Künste

28.-29.11.1984
Berliner Tage der Literaturkritik
Tagung mit Reinhard Baumgart, Christoph Buchwald, Karl Corino, Jörg Drews, Franz Josef Görtz, Peter Hamm, Walter Hinck, Hellmuth Karasek, W. Martin Lüdke, Marcel Reich Ranicki, Stephan Reinhardt, Uwe Schultz, Guntram Vesper, Heinrich Vormweg, Wolfgang Werth, Christina Weiss, Herbert Wiesner und 64 anderen Teilnehmern.
29.11.1984
Fragen an die Literaturkritik
Öffentliche Podiumsdiskussion im Rahmen der Berliner Tage der Literaturkritik mit Jörg Drews, Franz Josef Görtz, Peter Hamm, Hellmuth Karasek, W. Martin Lüdke und Heinrich Vormweg.

30.11.1984
Autorenbegegnung mit Guntram Vesper

Dezember 1984

7.12.1984
Literarisches Fest mit Senatsstipendiaten

10.-11.12.1984
Film Kontrovers im Literarischen Colloquium
Internationale Tagung zum Kinderfilm
mit 26 geladenen Teilnehmern in Zusammenarbeit mit dem Förderverein des deutschen Kinderfilms
11.12.1984
Kinderkino – Eine Utopie?
Öffentliche Podiumsdiskussion im Rahmen der Kinderfilm-Tagung
Mit Thomas Draeger, Jörg Foth, DDR; Sten Orke Hedström, Schwedisches Filminstitut Stockholm; Milos Macourek, CSSR; Gerd K. Müntefering, Regine Schallenberg, Walter Schobert und Claudia Schröder

12.12.1984
Begegnung mit amerikanischen Germanisten
In Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut

15.12.1984
Prosawerkstatt mit jungen Autoren

1985

Januar 1985

16.1.1985
Nouveau Roman
Filmdokumente aus dem Jahr 1963 (Nathalie Sarraute, Michel Butor und Alain Robbe-Grillet) vorgestellt von Sibylle Cramer in der Urania

19./20. 1.1985
Literatur und Theologie
Seminar Harald Hartung in Zusammenarbeit mit der Kirchlichen Hochschule

Mittwoch, 23.1.1985
Lesung:
Istvan Eörsi, George Tabori

26./27.1.1985
Literatur und Theologie
Seminar Harald Hartung in Zusammenarbeit mit der Kirchlichen Hochschule

Februar 1985

6.2.1985
Autorenbegegnung mit Wjatscheslaw Kuprijanow

7.2.1985
Film Kontrovers im Literarischen Colloquium
„Jeder Filmemacher sein eigener Autor?“
Podiumsdiskussion mit Peter Märthesmeiner, Heinz Rathsack, Heike Sander, Chris Sievernich und Gesine Strempel
Moderation: Jochen Brunow

8.2.1985
jour fixe, Thema: Anteile der Literatur an der 750-Jahr-Feier Berlins

Dienstag, 12.2.1985
"Literatur – Cartoon – Witz I"
Diavortrag, Lesung, Gespräch mit Marie Marcks und Gerhard Seyfried
In der URANIA
Moderation: Prof. Dr. Karl Riha

16.2.1985
Prosawerkstatt mit jungen Autoren

Dienstag, 19.2.1985
"Literatur – Cartoon – Witz II"
Dia-Vortrag, Lesung, Gespräch mit Robert Gernhardt und Klaus Staeck
Moderation: Prof. Dr. Karl Riha

24.2.- 1.3.1985
"Literarische Übersetzung"
2. Arabisch-deutsches Symposium mit 35 Teilnehmern aus 8 Ländern

März 1985

1.3.1985
jour fixe

Mittwoch, 6.3.1985
Lesung und Autorenbegegnung mit Hans Bender

12.3.1985
Film Kontrovers im Literarischen Colloquium
„Neue Medien contra Filmkultur?“
Podiumsdiskussion mit Dr. Anke Martiny, Jürgen Büssow, Dr. Volker Hassemer, Dr. Günther Struve und Eberhard Ebner

14.3.1985
Porträts der literarischen Moderne
Pier Paolo Pasolini, Vortrag, Lesung, Film
Referent: Kartsten Witte
Lesung der Texte: Werner Heinrichmöller
Eine Veranstaltung in und mit der Urania

April 1985

Mittwoch, 24.4.1985
Lesung: Günter Wallraff

April/Mai 1985

30.4.-2.5.1985
Döblin-Tagung

Dienstag, 30.4.1985
Öffentliche Preisverleihung an Stefan Schütz in der Akademie der Künste.

Mittwoch, 1.5.1985
Lesungen mit Stefan Schütz, Guntram Vesper, Hertha Müller, Marianne Fritz, Roswitha Lange, Reto Hänny, Roderich Feldes, Gerhard Köpf, Hartmut Riederer, Marc Swetow, Ronald Schernikau, Dieter Schlesak, Christian Geißler, Wolfgang Hegewald, Sigmar Schollak, Hans Pleschinski, Reiner Flügge, Wolf Christian Schröder und Matthias Zschokke.

Mittwoch, 2.5.1985
Abschlußfest

Mai 1985

3.5.1985
jour fixe

Mittwoch, 15.5.1985
Filme und Texte: Porträts der literarischen Moderne: Uwe Johnson
Vorgestellt von Prof .Dr. Walter Höllerer und Dr. Ulrich Janetzki
TU Berlin
In und mit der URANIA

Mittwoch, 29.5.1985
Lesung: Antonio Cisneros
Spanisch/Deutsch
Moderation und Übersetzung: Anna Jonas

Juni 1985

7.6.1985
jour fixe, Thema: Literatur und 750-Jahr-Feier und Literaturprogramm der diesjährigen „Horizonte“

Donnerstag, 13.6.1985
Lesung: David Rokeah und Theophilos Frangopoulos

17./22.6.1985
Kettendichtung Tokio-Berlin
Hiroshi Kawasaki, Makuto Ooka und Karin Kiwus, Guntram Vesper

23.6.1985
Lesung: Friedrich Dürrenmatt

Mittwoch, 26.6.1985
Lesung: Einar Schleef

August 1985

24.8.1985
Literarisches Sommerfest: Literarischer Sommernachtstraum
Lebende Autoren, Getränke, Eßbares, Musik
In Berlin lebende Autoren lesen Gedichte und Prosa
Im Rahmen des Berliner Sommernachtstraums 85
Mit Ünterstützung des Senats für Kulturelle Angelegenheiten

25.8.1985
Literarisches Sommerfest
Lebende Autoren, Getränke, Eßbares, Musik
In Berlin lebende Autoren lesen Gedichte und Prosa
Im Rahmen des Berliner Sommernachtstraums 85
Mit Unterstützung des Senats für Kulturelle Angelegenheiten

September 1985

2./3.9.1985
Internationales Alfred Döblin-Kolloquium

3.9.1985
Das Werk Alfred Döblins und die Musik
Vortrag von Reinhard Febel

4.9.1985
Lesung: Günter Grass

6.9.1985
jour fixe, Thema: Die literarische Auseinandersetzung mit dem Zweiten Weltkrieg in Japan und Deutschland

12.9.1985
US - Germanisten

18.9.1985
Lesung: Gert Jonke

20.9.1985
Autorenbegegnung mit Rainald Götz und Franz Weinzettl (Stipendiaten)

22.9.1985
US-Germanisten

27.9.1985
„Über Elias Canetti“
Vorträge und Gespräch
Referenten: Harry Timmermann und Detlef Krumme, Edgar Piel und Christoph Hubig

Oktober 1985

4.10.1985
jour fixe, Thema: Programmüberlegungen und Projekte des Colloquiums

7.10.1985
Lesung: Gert Jonke

21.10.1985
Literaturstadt Triest
Marianne Frisch und Claudio Magris
Podiumsgespräch mit Textlesungen

Mittwoch, 30.10.1985
Lesung: Christoph Meckel

November 1985

1.11.1985
jour fixe, Thema: Neue Gesellschaft für Literatur - Programmplanungen und -überlegungen

2.11.1985
Vierte Biennale der Literaturen aus kleineren europäischen Sprach- und Kulturbereichen - Irische Literatur
Lesungen: Maeve Kelly, Dermot Bolger, Eileen No Chuilleanian
Gedichte und Prosa (mit dt. Übersetzung)
Werkstattgespräch: „Irische Literatur heute - Tendenzen, soziale Bedingungen, Erwartungen“

3.11.1985
Vierte Biennale der Literaturen aus kleineren europäischen Sprach- und Kulturbereichen - Irische Literatur
Werkstattgespräch: „Das Problem der Sprache für die irischen Autoren heute - oder:
Die Konsequenzen einer Geschichte der Abhängigkeit“
Lesungen: Liam O’Muirthile und Frank McGuiness
Gedichte und dramatische Szenen (mit dt. Übersetzung)

6.11.1985
"Sonne halt!"
Konrad Bayer und die Wiener Gruppe – Film und Podiumsgespräch
Dr. Sissi Tax und Dr. Karsten Witte
Eine Veranstaltung in und mit der Urania

7.11.1985
Lesung: Martin Walser

9.-13.11.1985
Hörspieltage in Berlin 1985
Arbeitstagung mit 40 Hörspielautoren und -redakteuren

10.11.1985
Hörspiel „Ich sah eine rote Libelle“
Diskussion mit Jürgen Geers und Christian Gebert

11.11.1985
Berliner Kinder zu Gast bei den Hörspielautoren

12.11.1985
"Das literarische Profil von London"
Film und Podiumsgespräch aus der Reihe "Literarische Profile europäischer Großstädte"
Prof. Dr. Michael Hamburger, Prof. Dr. Walter Höllerer
In und mit der URANIA
23./24.11.1985
Zur Situation der deutschen Literaturgesellschaften
Arbeitstagung mit Vertretern von 14 Literaturgesellschaften

Dezember 1985

4.12.1985
Witold Wirpsza zum Gedächtnis
mit Gerald Bisinger, Rolf Haufs, Walter Höllerer, Anna Jonas und Oskar Pastior

11.12.1985
"Das literarische Profil von Berlin"
Film und Podiumsgespräch aus der Reihe "Literarische Profile europäischer Großstädte"
Prof. Dr. Walter Höllerer und Dr. Klaus Wagenbach
In und mit der URANIA

12.12.1985
Zur Lage des Drehbuchautors - „Isolation, Abhängigkeiten und die Frage nach dem Handwerk“
Tagung mit 60 Drehbuchautoren, Produzenten und Redakteuren

1986

Januar 1986

Freitag, 10.1.1986
jour fixe, Thema: Marlene Müller-Haas stellt eine Veranstaltungsreihe vor, die im Januar und Februar flämische Autoren und Filmemacher nach Berlin bringen wird.

Samstag, 11.1.1986
Lesung: Marten ‘t Hart liest aus seiner Autobiographie
„Her roer kann nog sesmaal om“ (in niederländischer Sprache, die Besucher bekommen Übersetzungen der Texte vor Beginn der Veranstaltung)
Eine Veranstaltung im Rahmen der Austellung „Niederländische Literatur in deutscher Übersetzung“ in der Universitätsbibliothek der FU

Mittwoch, 15.1.1986
Leon de Winter: Film und Literatur (De Grens; Bastille)
Eine Veranstaltung im Rahmen der Austellung „Niederländische Literatur in deutscher Übersetzung“ in der Universitätsbibliothek der FU

Februar 1986

Mittwoch, 5.2.1986
Lesung: Willem Roggemann (flämischer Autor)
Eine Veranstaltung im Rahmen der Austellung „Niederländische Literatur in deutscher Übersetzung“ in der Universitätsbibliothek der FU

Freitag, 7.2.- Sonntag, 9.2.1986
"Die Uneinigkeit der Einzelnen – Wozu brauchen Schriftsteller einen Verband?" Autorentreffen mit 50 Autoren aus der Bundesrepublik
Eine Veranstaltung der NGL im LCB

Freitag, 7.2.1986
Öffentliche Veranstaltung im Rahmen des Autorenteffens/Lesung:
Kay Hoff, Karin Reschke, Michael Schneider, Klaus Stiller, Helga M. Novak, Dieter Schlesak, Alfred Gulden
Lieder von Gerulf Pannach

Samstag, 8.2.1986
Öffentliche Veranstaltung im Rahmen des Autorenteffens/Lesung:
Martin Gregor-Dellin, Udo Steinke, Walter Helmut Fritz, Rolf Haufs, Ursula Krechel, Arnfried Astel, Rolf Bossert, Gerhard Köpf

Sonntag, 9.2.1986
Werkstattlesungen:
Bernd Cailloux, Ronald Glomb, Urs Jaeggi, Bodo Morshäuser, Klaus Schlesinger, Gerald Zschorsch
„Die Uneinigkeit der Einzelgänger“

Podiumsdiskussion zum Abschluß des Autorentreffens
Hans Christoph Buch, Peter O. Chotjewitz, Friedrich Christian Delius, Ingeborg Drewitz, Jürgen Fuchs, Günter Grass, Karin Hempel-Soos, Yaak Karsunke, Claudio Lange, Ulrich Schacht, Hans-Joachim Schädlich, Hanns Werner Schwarze, Guntram Vesper, Heinrich Vormweg
Gesprächsleitung: Anna Jonas

Mittwoch, 12.2.1986
Lesung: Monika von Paemel liest aus ihrem Roman „De Vermaledijde Vaders“
Eine Veranstaltung im Rahmen der Austellung „Niederländische Literatur in deutscher Übersetzung“ in der Universitätsbibliothek der FU

24.2.1986
Pressekonferenz um die Stipendiaten der Berliner Drehbuchwerkstatt bekanntzugeben und vorzustellen

März 1986

2.3.1986
Russische Literatur im Berlin der zwanziger Jahre
Historisch-literarische Soiree mit Filmvorführung unter der Leitung von Lore Ditzen

12.3.1986
Lesung: Hartmut Riederer

14.3.1986
Lesung und Gespräch: H. G. Adler

April 1986

11.4.1986
jour fixe, Thema: Die Berliner Literaturszene nach dem Berliner VS-Kongress

23.4.1986
Leseabend von Berlin nach Moskau - literarische Reiseeindrücke

Samstag, 26.4.1986
Niederländisch-deutsche Autorenbegegnung
Lesung mit Lucebert, Wiel Kusters, Oskar Pastior
Eine Veranstaltung der NGL im LCB

Sonntag 27.4.1986
„Wieviel ist an Lyrik übersetzbar?
Podiumsgespräch mit Textbeispielen
Teilnehmer: Lucebert, Weil Kusters, Richard Anders, Gerd Henniger, Lothar Klünner, Oskar Pastior und Rosemarie Still
Eine Veranstaltung der NGL im LCB

Mai 1986

21.5.1986
Lesung: Hans Joachim Schädlich

28.5.1986
Das Machen von Literatur
Referat und Lesung: Walter Höllerer

Juni 1986

Donnerstag, 5.6.1986
Gym-Theater „Ollas Weiss, Ollas Kold“, Theaterveranstaltung

Freitag, 6. 6.1986
Lesung in der Akademie der Künste: Doris Lessing
Moderation: Kuno Schumann und Wilhelm Füger
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Akademie der Künste und The British Council

Samstag, 7.6.1986
Lesung und Diskussion (im LCB): Doris Lessing

Dienstag, 10.6.1986
Lesung und Gespräch in der Akademie der Künste:
Seamus Heaney
Moderation: Karin Kiwus und Harald Hartung
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Akademie der Künste und The British Council

Freitag, 13.6.1986
Lesung und Gespräch in der Akademie der Künste:
Anthony Burgess
Moderation: Wolfgang Trautwein und Kuno Schumann
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Akademie der Künste und The British Council

Samstag, 14.6.1986
Lesung und Diskussion (im LCB): Anthony Burgess

18.6.1986
Norbert Miller spricht über Utopie und Längeres Gedankenspiel

25.6.1986
Franz Mon spricht und liest unter dem Titel „Literatur zwischen den Stühlen“

September 1986

3.9.1986
Junge Deutsche Lyrik: Lioba Happel, Ralf Rothmann, Jan Koneffke und Hans-Ulrich Treichel
Moderation: Harald Hartung
10.9.1986
Junge Deutsche Lyrik: Barbara Maria Kloos, Jan Koneffke und Hans-Ulrich Treichel
Moderation: Harald Hartung

Mittwoch, 24.9.1986
„Unsere Vergeßlichkeit“
Lesung und Diskussion: Gert Hofmann

Donnerstag, 25.9.1986
Erich Fried: „Von den frühen Gedichten bis zum Jahre 1986“
Gedichte und Prosabeispiele
Gespräch mit Walter Höllerer

Oktober 1986

15.10.1986
Lesung der Berlin-Stipendiaten im Literaturhaus: Birgit Kempker, Barbara Maria Kloos und Kristin T. Schnider
Moderation: Dietger Pforte

17./18.10.1986
poetik des experiments: Gertrude Stein
Kurzvorträge, Lesungen und O-Ton.
Mit Helmut Heißenbüttel, Peter Krumme, Renate Kühn und Klaus Reichert

Mittwoch, 22.10.1986
Lesung und Diskussion: Barbara Frischmuth: „Die Herrin der Tiere“

Mittwoch, 29.10.1986
Lesung und Diskussion: Michael Krüger

November 1986

Freitag, 14.11.1986
poetik des experiments: Arno Schmidt.
Dias, Lesungen u. O-Ton
Bernd Rauschenbach und Wolfgang Schlüter von der Arno Schmidt Stiftung

Samstag, 15.11.1986
Poetik des Experiments:
Arno Schmidt. Dias, Lesungen u. O-Ton
Bernd Rauschenbach und Wolfgang Schlüter von der Arno Schmidt Stiftung

Sonntag, 16.11.1986
Poetik des Experiments:
Arno Schmidt. Dias, Lesungen u. O-Ton
Bernd Rauschenbach und Wolfgang Schlüter von der Arno Schmidt Stiftung

Mittwoch, 19.11.1986
Lesung und Diskussion: Hans Werner Richter

26.11.1986
Lesung und Diskussion: Hermann Peter Piwitt: „Der Granatapfel“

Dezember 1986

Freitag, 5.12.1986
poetik des experiments: Walter Serner
Kurzvorträge, Fotos und Lesungen
Mit Jörg Drews, Wilfried Ihrig, Thomas Milch und Klaus Völker

Samstag, 6.12.1986
poetik des experiments: Walter Serner
Kurzvorträge, Fotos und Lesungen
Mit Jörg Drews, Wilfried Ihrig, Thomas Milch und Klaus Völker

Mittwoch, 10.12.1986
Lesung und Diskussion: Gerd Henniger: „Weiße Musik“

Mittwoch, 17.12.1986
„Literaturstadt: Zürich“
Mit Hanna Johansen, Adolf Muschg, Reto Hänny, Ilma Rakusa
Moderation: Wolfgang Rath und Thomas Rathmann

Donnerstag, 18.12.1986
„Literaturstadt: Zürich“
Mit Hanna Johansen, Adolf Muschg, Reto Hänny, Ilma Rakusa
Moderation: Wolfgang Rath und Thomas Rathmann

1987

Januar 1987

7.1.1987
Literatur und Film: Kafka in Berlin
Film und Podiumsgespräch mit Wolfgang Ramsbott und Walter Höllerer
Eine Veranstaltung in und mit der Urania

9./10.1.1987
poetik des experiments: Bielefelder Colloquium Neue Poesie

16./17.1.1987
Europäisches Übersetzercolloquium Straelen

21.1.1987
10 Jahre Litfass
Lesungen mit Assen Assenov, Fritz Rodolf Fries, Zsuzsanna Gahse und Gert Heidenreich

24./25.1.1987
Journalistentagung

27.1.1987
Lesung: Kuprianow
(in der Leonce, Lenz & Lena Buchhandlung)

Februar 1987 

Mittwoch, 4.2.1987
Literatur und Film: Glutmensch
Film und Podiumsgespräch mit Jonatan Briel und Martin Langner
Eine Veranstaltung in und mit der Urania

Freitag, 6.2.1987
poetik des experiments: Paul Scheebart
Film, Kurzvortrag, Gesang

Samstag, 7.2.1987
poetik des experiments: Paul Scheebart
Kurzvortrag, Hörspiel, Lesung, Dias
Mit Mechthild Engel, Horst Hussel, Christa Lorenz

Samstag, 14.2.1987
Wallonische Autoren in Berlin
Mit u.a. Pierre Mertens, Frans de Haes, Werner Lambersy, Marc Quaghebeur
Moderation: Michael Nerlich
Mit einer Einleitung von Lutz Zimmermann

Sonntag, 15.2.1987
Wallonische Autoren in Berlin
Mit u.a. Pierre Mertens, Frans de Haes, Werner Lambersy, Marc Quaghebeur
Moderation: Michael Nerlich
Mit einer Einleitung von Lutz Zimmermann

Mittwoch, 18.2.1987
Lesung und Diskussion: Claude Simon

Donnerstag, 19.2.1987
„Büchner zu Ehren“
EineVeranstaltung in Zusammenarbeit mit der Neuen Gesellschaft für Literatur e.V. anläßlich des 150. Todestages von Georg Büchner
Mit u.a. dem Film „Lenz“

21./22.2.1987
Copyright-Rechtsseminar des VS Berlin

Mittwoch, 25.2.1987
Lesung der Berlin Stipendiaten 1987
Mit Thomas Meinecke, Hubert Winkels, Werner Söllner, Eva Brunner, Inge Krupp
Moderation: Dietger Pforte

Freitag/Samstag 27./28.2.1987
Berliner Autorentreffen

März 1987

4.3.1987
Lesung: Helmut Heissenbüttel

6.3.1987
Geschlossene Gesellschaften - verwaltete Dichter?
Vorträge von Peter Rühmkorf, Norbert Miller und Günther Oesterle

6./7.3.1987
Tagung der „Arbeitsgemeinschaft literarischer Gesellschaften e.V.“

Mittwoch, 11.3.1987
Literatur und Film: E.T.A. Hoffmann
Film und Podiumsgespräch mit Wolfgang Ramsbott und Walter Höllerer
In und mit der Urania
 
Donnerstag, 12.3.1987
„ich fühle mich in grenzen wohl“
Lyrik und Prosa aus Berlin-Ost
Berlin-West-Lese-und Diskussionsveranstaltung: Lyrik
Einleitendes Referat: Ernest Wichner
Lesungen: Sascha Anderson, Andreas Röhler, Michael Rom
Freitag, 13.3.1987
„ich fühle mich in grenzen wohl“
Lyrik und Prosa aus Berlin-Ost
Berlin-West-Lese-und Diskussionsveranstaltung: Prosa
Einleitendes Referat: Dr. Annelie Hartmann
Lesungen: Katja Lange-Müller, Frank-Wolf Matthies, Christa Moog, Bernd Wagner
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der NGL

14./15.3.1987
Tagung der Drehbuchautoren

20.3.1987
Eröffnung der Fotoausstellung „Berlin - literarisch. 120 Autoren aus Ost und West von A bis Z“

21.3.1987
Günter Kunert
Lesung und Podiumsgespräch mit Walter Höllerer

24.3.1987
Berliner Literarische Begegnungen 
Karin Reschke, Johannes Schenk
Moderation: Karl Riha

27.3.1987
Berliner Literarische Begegnungen
Walter Höllerer, Sten Nadolny
Moderation: Claus-Ulrich Bielefeld

April 1987

3.4.1987
Berliner Literarische Begegnungen
Anna Jonas, Yaak Karsunke
Moderation: Karl Riha

6.-8.4.1987
Tagung der Drehbuchautoren

7.4.1987
Berliner Literarische Begegnungen
Wolfgang Schlüter, Klaus Stiller
Moderation: Karl Riha

Donnerstag, 9.4.1987
Literatur in Berlin - Der Bär liest los
Johannes Bobrowski zum 70. Geburtstag
Aus seinen Werken lesen Rolf Haufs, Hans Häußler, Paul Schuster, Klaus Völker, Klaus Wagenbach
Einleitung: Matthias Brand
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Neuen Gesellschaft für Literatur

10.4.1987
Berliner Literarische Begegnungen
Oskar Pastior, Harald Hartung
Moderation: Caroline Neubaur

15.4.1987
Verleger/Lektor/Autor
Mit Norbert Tefelsky und Michael Chrapowski

19.4.1987
Günter Bruno Fuchs zu Ehren

21.4.1987
Jurysitzung der Drehbuchwerkstatt

23./24.4.1987
Lesungen anläßlich der Döblin-Preisverleihung

25./26.4.1987
Tagung der Drehbuchwerkstatt

28.4.1987
Berlin auf den zweiten Blick
Ignácio de Loyola Brandao, Antonio Cisneros
Einführung: Wieland Schmied
In der Akademie der Künste

29.4.1987
Literatur und Film: Der Findling
In der Urania

30.4.1987
Berlin auf den zweiten Blick
Peter Esterházy, Miklos Meszöly
Einführung: Barbara Richter
In der Akademie der Künste

Mai 1987

2./3.5.1987
Tagung der Drehbuchwerkstatt

6.5.1987
Lesung: Dieter Kühn
Einführung: Peter Wapnewski

8./9.5.1987
Berliner Tage der Literaturkritik

10.5.1987
Verlag Droschl
Mit Michael Donhauser, Antonio Fian, Reinhard P. Gruber
Einführung: Sissi Tax

Mittwoch, 13.- Samstag, 16.5.1987
„Griechenland und Jugoslawien in Berlin“
5. Biennale Kleinerer Sprachen 1987
Lesung jugoslawischer Autoren
Eine Veranstaltung im Rahmen von „750 Jahre Berlin 1987“ in Zusammenarbeit mit der NGL, dem Künstlerhaus Bethanien und dem Literaturhaus

20.5.1987
Ausländische Autoren in Berlin
Mit Zahid Farani, Sheikh, Wanjiru Kinyanjui, Richard Szklorz, Sergio Villaroel
Moderation: Olav Münzberg, Hedwig Schulitz (NGL und LCB)

21.5.1987
Lesung: Heiner Müller
Podiumsgespräch mit Walter Höllerer

22.5.1987
poetik des experiments: Kurt Schwitters
Mit Michael Erlhoff, Bernd Rauschenbach und Karl Riha

25.-30.5.1987
Blockseminar der Drehbuchwerkstatt

Juni 1987

Freitag, 12.6.1987
„Berlin auf den zweiten Blick“
Wiedereinladung internationaler Autoren
Lesung: Friederike Mayröcker und Ernst Jandl
Einführung: Harald Hartung
In der Akademie der Künste, Studio

Dienstag, 16.6.1987
„Berlin auf den zweiten Blick“
Wiedereinladung internationaler Autoren
Robert Creeley, Christopher Middleton
Einführung: Joachim Sartorius
In der Akademie der Künste, Studio

Freitag, 19.6.1987
„Berlin auf den zweiten Blick“
Wiedereinladung internationaler Autoren
Lesung: Allain Robbe-Grillet, Peter Fitz liest die deutsche Übersetzung
Moderation: Wolfgang Trautwein
In der Akademie der Künste, Studio

Freitag, 26.6.1987
„Berlin auf den zweiten Blick“
Wiedereinladung internationaler Autoren
Lesung: Michel Butor
Moderation: Walter Höllerer
In der Akademie der Künste, Studio

30.6.1987
Max Frisch blickt auf den jungen Frisch
Lesung und Diskussion mit Walter Höllerer
In der Akademie der Künste

September 1987

29.9.1987
Kleine Geschichte des Kabaretts mit Tonbeispielen von Reinhard Hippen
Im Akademischen Verein Hütte

Oktober 1987

2.10.1987
Lesung: Stefan Heym
Im Akademischen Verein Hütte

4.10.1987
LCB im Arsenal
Filme: „In-Side-Out“ und „Kuckucksjahre“ von George Moorse

6.10.1987
Lesung: Anna Langhoff
Im Akademischen Verein Hütte

16.10.1987
Hubert Fichte: Die Geschichte der Empfindlichkeit
Mit Gisela Lindemann, Eleonore Mau und Torsten Teichert
Moderation: Wolfgang Rath
Im Akademischen Verein Hütte

20.10.1987
Oskar Pastior zum 60. Geburtstag
Mit Rolf Haufs, Walter Höllerer, Felix Philipp Ingold, Klaus Ramm, Sissi Tax und Oskar Pastior
In der Akademie der Künste

21.10.1987
Lesung und Diskussion: Werner Fritsch
Im Literaturhaus

27.10.1987
Lesung und Diskussion: Gert Hofmann
Im Akademischen Verein Hütte

November 1987

Montag, 2.11.1987
Günter de Bruyn liest aus eigenen Werken
In der URANIA

10.11.1987
Lesung und Diskussion: Gustav Ernst
Im Akademischen Verein Hütte

17.11.1987
Lesung: Bernd Cailloux, Ulrich Peltzer, Bernd Wagner
Moderation: Claus Bielefeld
In der URANIA

20.11.1987
Lesung: Gernot Gad, Wolfgang Heyder, Jürgen Hultenreich
Moderation: Ulrich Janetzki
In der URANIA

23.11.1987
Lesung: Inka Bach, Raimund Petschner, Ernest Wichner
Moderation: Walter Höllerer
In der URANIA

Dezember 1987

1.12.1987
Rolf Linnemann: „Vom Cabaret zum Kabarett“
Im Akademischen Verein Hütte

6.12.1987
LCB im Arsenal
Film „Logik des Gefühls“ von Ingo Kratisch und Jutta Sartory

8.12.1987
Lesung: Klaus Hensel, Jan Koneffke und Sabine Techel
Moderation: Klaus Schöffling
Im Akademischen Verein Hütte

Sonntag, 20.12.1987
Ausgewählte Texte von Walter Höllerer lesen:
Hans Bender, Günter Grass, Brigitte Kronauer, Michael Krüger, Hans Mayer
(Walter Höllerer zum 65. Geburtstag)

1988

Januar 1988

Montag, 11.1.1988
„Restauration als Herausforderung. Rudolf Borchardt, der Dichter und Übersetzer.“
Friedhelm Kemp liest und kommentiert R. Borchardt.
In und mit der URANIA

Dienstag, 12.1.1988
„Restauration als Herausforderung. Rudolf Borchardt, der Dichter und Übersetzer.“
Friedhelm Kemp liest und kommentiert R. Borchardt.
In und mit der URANIA

„Restauration als Herausforderung. Rudolf Borchardt, der Dichter und Übersetzer.“
Friedhelm Kemp liest und kommentiert R. Borchardt.
In und mit der URANIA

Freitag, 29.1.1988
Lesung und Diskussion: Wolfgang Hilbig
Wolfgang Hilbig liest aus seinem soeben erschienenen Prosaband „Die Weiber“
AkademieVereinHütte, Carmerstr. 12

Februar 1988

Freitag, 12.2.1988
LCB-Produktion 1987:
Autorenporträts „Berlin auf den zweiten Blick“
Eine Reihe, in der vier international anerkannte Autoren vorgestellt werden. Ihre Wiedereinladung nach Berlin im Sommer 1987 ließ sie die veränderten Aspekte dieser Stadt erleben und ermöglichte ihnen einen Vergleich mit ihren früheren Aufenthalten. In den Videodokumentationen gewähren Ignacio de Loyola Brandao aus Brasilien, H.C. Artmann aus Österreich sowie Alain Robbe-Grillet und Michel Butor aus Frankreich einen Einblick in ihre Werke und sprechen über ihre Erfahrungen mit Literatur.
AkademieVerein Hütte, Carmerstr. 12

Freitag, 19.2.1988
Lesung und Diskussion: Ingomar Kieseritzky (liest aus seinem neuen Buch „Das Buch der Desaster“)
AkademieVereinHütte, Carmerstr. 12

Freitag, 26.2.1988
Lesung und Diskussion: Hermann Kinder liest aus seinem Roman „Ins Auge“
AkademieVereinHütte, Carmerstr. 12

März 1988

Freitag, 11.3.1988
„Magazin für jede Art von Literatur“
„Der Rabe“, vorgestellt von Gerd Haffmans (Herausgeber)
AkademieVereinHütte, Carmerstr. 12

Freitag, 25.3.1988
Harry Rowohlt liest Flann O’Brian
Der 1966 verstorbene Flann O’Brian war ein Lieblingsautor von James Joyce und ist bis heut einer der meistgelesenen Schriftsteller Irlands. Hierzulande ist O’Brian durch seinen skurrilen Roman „Der dritte Polizist“ bekannt geworden. Harry Rowohlt, Übersetzer des irisch und englisch schreibenden Autors, liest u.a. aus einer Sammlung von Kolumnen, die ab 1940 in der „Irish Times“ unter dem Titel „Cruiskeen Lawn“ erschien (Cruiskin = Kurg; lan = voll).
AkademieVereinHütte, Carmerstr. 12

Juni 1988

Donnerstag, 16.6.1988
„Die erdichtete Wahrheit oder lügen die Historiker? - Geschichte in der Literatur - Literatur in der Geschichte“
Reinhart Koselleck: „Die Fiktion des Historikers?
(Historiker, Uni Bielefeld)
Podiumsgespräch mit Hans Christoph Buch, Reinhard Koselleck, Norbert Miller, Adolf Rüger, Reinhard Rürup, Hans-Joachim Schädlich, Hans Dieter Zimmermann (Literaurrwissenschaftler, TU Berlin)
Moderation: Eva Maek-Gerard
Gemeinschaftsveranstaltung mit der Autorenbuchhandlung

August 1988

Mittwoch, 17.8.1988
Übersetzercolloquium kleinerer Europäischer Literaturen: Island
Seit Anfang dieses Monats wohnen die beiden isländischen Schriftsteller Gudbergur Bergsson und Alfrún Gunnlaugsdóttir mit den beiden Übersetzern Marita Bergsson und Hubert Seelow im Literarischen Colloquium, um an einer Übertragung ihrer Werke ins Deutsche zu arbeiten. Am heutigen Abend werden sie ihre ersten Ergebnisse vorstellen und über Übersetzungsprobleme berichten.

Samstag, 27.8.1988
„Berliner europäüische Standpunkte - Poetik I“
Zehn europäische Schriftsteller - unter ihnen: Weil Kusters (Niederlande), Vera Linhartová (CSSR), Marin Sorescu (Rumänien) und Andrea Zanzotto (Italien) - treffen sich vom 24.- 28. August im Literarischen Colloquium mit Berliner Autoren - u. a. Elfriede Czurda, Peter Huckauf, Oskar Pastior, Christian Prigent und Ernest Wichner - zu einem Poetik-Workshop. Anhand der vorbereitetetn Statements soll auf der Grundlage des jeweils eigenen Werks über gegenwärtige poetologische Standpunkte und Schreibstrategien diskutiert werden. Ihre Ergebnisse stellen die Autoren am heutigen Abend der Öffentlichkeit vor.

September 1988

17.9.1989, Samstag
Berliner europäische Standpunkte – Poetik II.
Elf europäische Schriftsteller – Nanni Balestrini (Italien), Hermann Burger (Schweiz), Mircea Dinescu (Rumänien), Christina Fernández Cubas (Spanien), Eugen Gomringer (BRD), Lothar Herbst (Polen), Olli Jalonen (Finnland), Arto Melleri (Finnland), Ernst Nowak (Österreich), Alberto Piementa (Portugal) und Josef Zoderer (Italien) treffen sich vom 14. bis zum 18. September im Literarischen Colloquium mit Berliner Autoren – u. a. Richard Anders, Lothar Klünner und Klaus Stiller – zu einem Poetik-Workshop. Anhand von vorbereiteten Statements soll auf der Grundlage des eigenen Werks über gegenwärtige poetologische Standpunkte und Schreibstrategien diskutiert werden.
Ihre Ergebnisse stellen die Autoren in der Abendveranstaltung der Öffentlichkeit vor.
Eine Veranstaltung im Rahmen der "Kulturstadt Europas 1988"

22.9.1989, Donnerstag
Lesung und Diskussion: Ahmad Schamlu
Der Autor wird vorgestellt von dem in Berlin lebenden Übersetzer Bahman Nirumand.

28.9.1989, Mittwoch
Übersetzercolloquium kleiner europäischer Literaturen: Finnland
Seit Anfang September wohnen die finnischen Schriftsteller Olli Jalonen und Arto Melleri mit den beiden Übersetzern Reinhard Bauer und Manfred Peter Hein im Literarischen Colloquium, um an einer Übertragung ihrer Werke ins Deutsche zu arbeiten.
In der Abendveranstaltung werden sie ihe Ergebnisse vorstellen und über Übersetzungsprobleme berichten.
Eine Veranstaltung im Rahmen der "Kulturstadt Europas 1988"

November 1988

2.11.1988, Mittwoch
Lesung und Diskussion zur Ausstellung Kenneth Patchen
Es lesen seine Witwe, Miriam patchen und sein deutscher Übersetzer Marc Adrian aus dem dichterischen Werk des Künstlers.

4.11.1988, Freitag
Round-table-Gesprch mit den Wielandpreisträgern für Übersetzung
Karl Dedecius, Gerd Henniger, Klaus Reichert, Heins Riedt und Fritz Vogelgsang
Moderation: Hildegard Grosche (Präsidentin des Freundeskreises zur internationalen Förderung literarischer und wissenschaftlicher Übersetzungen

5.11.1988, Sonnabend
Kunst oder Ersatz – vom schwierigen Doppelleben der Übersetzung
Die Übersetzer tragen Auszüge aus ihren Arbeiten vor.

10.11.1988, Donnerstag
Film "Das literarische Profil von Prag" (LCB, 1969), Kommentar: Walter Höllerer

10. - 12.11.1988, Donnerstag - Sonnabend
Berlin und der "Prager Kreis", Colloquium

11.11.1988, Freitag
Lesung: Hana Demetz-Rosskam: Ein Haus in Böhmen

Schönheit und Schrecken
Entsetzen, Gewalt und Tod in alten und neuen Medien.
Öffentliches Colloquium.
Integriert in das Colloquium werden folgende Filme aufgeführt:

24.11.1988, Donnerstag
"Salò oder die 120 Tage von Sodom" von Pier Paolo Pasolini.

25.11.1988, Freitag
"Verführung. Die grausame Frau" von Monika Treut
Abschließende Podiumsdiskussion.
Gemeinsame Veranstaltung der Universität Gesamthochschule Siegen und des Literarischen Colloquiums.

Tage der Modernen Arabischen Literatur

28.11.1988, Montag
Eröffnungsveranstaltung Fritz Steppat, Claudio Lange, Fatma Mernessi (Marokko)
Moderation: Michel Kilo

29.11.1988, Dienstag
Prosa I, Rachid Boudjedra (Algerien), Tahar Wattar (Algerien)
Moderation: Michel Kilo
Prosa II, Al-Thitani (Ägypten), Emile Habibi (Israel)
Moderation: Hartmut Fähndrich
Alle Texte werden auch in deutscher Sprache vorgetragen
Eine Veranstaltung der NGL Berlin, des Arabischen Buches und Anderen Literaturclubs in Verbindung mit dem Literarischen Colloquium im Rahmen der 14. Autorentage.

30.11.1988, Mittwoch
Prosa III (Autorinnen), Assia Djebar (Algerien), Hannan al-Sheikh (Libanon)
Moderation: S. Enderwitz

Lyrik, Adonis (Syrien)
Moderation: Adel Karasholi (Syrien)

Dezember 1988

Glasgow – Berlin. Writers Project
Sechs Glasgower Autoren/innen (Dichter, Dramatiker und Romanschriftsteller) werden vom 1. bis 7. Dezember im Liteararischen Colloquium Berlin tagen, um aktuelle Tendenzen in beiden Städten zu reflektieren und zu präsentieren. An zwei Abenden werden die Glasgower Schriftsteller/innen aus ihren Werken lesen. Sie werden vorgestellt von ihren Berliner Kollegen/innen Bernd Cailloux, Lioba Happel, Wolfgang Heyder, Anna Langhoff und Michael Rom, die auch die deutschen Übersetzungen vortragen. Die Veranstaltung wird begleitet von einer Ausstellung mit Stadtfotos mehrerer Glasgower Fotografen.
In Zusammenarbeit mit The British Council und dem Festivals Office Glasgow

5.12.1988, Montag
Lesung: Liz Lochhead, Jack Withers

6.12.1988, Dienstag
  Lesung: Adam McNaughtan, Stephen Mulrine, Edwin Morgan

8.12.1988, Donnerstag und 9.12.1988, Freitag
Lesung der Berlin-Stipendiaten 1988
Einführung und Moderation: Dietger Pforte und Ulrich Janetzki

8.12.1988, Donnerstag
Norbert Gstrein, Lioba Happel, Alain Claude Sulzer

9.12.1988, Freitag
Werner Fritsch, Sabine Hassinger, Zafer Sonocak

14.12.1988, Mittwoch
Lyrikdiskussion: Gedicht und Kritik
Peter Waterhouse – Lutz Hagedstedt und Thomas Zenke
Moderation: Jan Koneffke und Hans Ulrich Treichel

20.12.1988, Dienstag
Film: "Das sind die Gewitter der Natur" von Werner Fritsch
Die Vorführung ist eine Berliner Erstaufführung; Werner Fritsch – der Regisseur und Autor – wird zugegen sein.

1989

Februar 1989

3.2.1989, Freitag
Oberpfälzer Aus-Strahlungen
An Art Concept, das neue Programm der Theatergruppe des Herzog-Christian-August Gymnasiums in Sulzbach-Rosenberg

6.2.1989, Montag
Akademie der Künste (Hanseatenweg 10, 1-21)
Berliner Theaterautoren-Werkstatt 1988
Angelica Domröse, Anneliese Römer und Ulrich Tukur lesen Texte der Theaterautoren.

15.2.1989, Mittwoch
Thesen zur Lyrik der 80er Jahre von Michael Braun und Hans-Jürgen Heise
Moderation: Jan Koneffke und Hans-Ulrich Treichel

25.2.1989, Samstag
Moden des Übersetzens
Sechs literarische ÜbersetzerInnen (Karin Graf, Oskar Pastior, Dagmar Ploetz, Ilma Rakusa und Rosemarie Still) halten in einem zweitägigen Werkstattgespräch Stiltendenzen von Übersetzungen und die Gründe dafür fest. Fremdsprachenlektoren und Kritiker (Helmut Frielinghaus, G. Heepe, Thomas Überhoff und Will iWinkler) verraten vielleicht, warum was wann und wie übersetzt wurde.
Moderation: Karin Graf

April 1989

23.4.1989, Sonntag
Kunst und Therapie
Während eines dreitägigen Symposions im Literarischen colloquium sollen SchriftstellerInnen, Bildende KünstlerInnen, PsychotherapeutInnen, KunstwissenschaftlerInnen, KunsttherapeutInnen, PhilosophInnen miteinander ins Gespräch kommen. In einer abschließenden Podiumsdiskussion werden u.a. folgende TeilnehmerInnen öffentlich ihre Standpunkte darlegen und gemeinsam mit dem Publikum über die Ergebnisse des Symposions diskutieren:
Alfred Lorenzer, Rudolf Heinz, Ulrike Rosenbach, Felix Droese, Peter Bömmels, Hans Müller-Braunschweig, Edith Kramer, Esther Dreifuß-Kattan, Oskar Pastior u.a.
Moderation: Helmut Hartwig
Gemeinschaftsveranstaltung mit der Hochschule der Künste in Berlin

26.4.1989, Mittwoch
Lyrikdiskussion IV: Luchterhand Jahrbuch der Lyrik, Gast: Christoph Buchwald
Moderation: Jan Koneffke und Hans-Ulrich Treichel

Mai 1989

3.5.1989, Mittwoch
Dimitrij Necaenko und Irina Möwius
Die deutschen Texte werden gelesen von Birgit Veit.

9.5.1989, Dienstag
Lyrikdiskussion: Leonce-und Lena-Preis
Kurt Drawert, Durs Grünbein, Lioba Happel, Reiner Schedlinski und Harald Hartung
Moderation: Jan Koneffke und Hans Ulrich Treichel

11.5.1989, Donnerstag und 12.5.1989, Freitag
Ich glaube jetzt, daß Gustav ein Tiefseefisch ist
Ein sardonisch musikalisches Kammerspiel nach Texten von Gustav Meyrink mit Lothar Kreutzer und Friedrich Landmann (Blasinstrumente).
Eine Produktion des Comédia Theaters München.

24.5.1989, Mittwoch
Lesung und Diskussion: Norman Manea
Einführung und Moderation: Werner Söllner

Juni 1989

5.6. - 10.6.1989, Montag - Samstag
Criminale Berlin 1989

15.5.-17.5.1989, Donnerstag - Samstag
"Unter den Salven des Klaviers". Dramatische Künste – Text & Musik.
Ausgangspunkt: Brecht
Dreitägiges Werkstattgespräch.
Leitung: Stephan Bock.

28.5.1989, Mittwoch
Zeichnungen und Lesung: Roger Loewig
Einführung und Moderation: Harald Hartung

September 1989

7.9.1989, Donnerstag
Lesung der Berlin-Stipendiaten 1989
Kurt Aebli und Thomas Kling
Einführung und Moderation: Ulrich Janetzki

22.9.1989, Freitag
Lesung und Diskussion:
Hans-Jürgen Heise und Annemarie Zornack

27.9.1989, Mittwoch
Workshop: Schüler schreiben
Öffentliche Lesung mit anschließender Podiumsdiskussion

Oktober 1989

2.10.1989, Montag
Lesung und Diskussion: Franz Tumler
Einführung und Moderation: Hans Dieter Zimmermann

La linea colorada – Welteinheitskultur und kulturelle Vielfalt
"La linea colorada" ist der Titel eines Gedichts von Pablo Neruda, das die Zerstörung indianischer Identität durch den Einfall der europäischen Konquistadoren schildert.
Thema dieses Schriftstellertreffens ist die Bedrohung der kulturellen Vielfalt verschiedener Völker und Volksgruppen durch die wachsende Tendenz zu einer Welteinheitskultur. Ein wichtiger Aspekt dabei ist die rapiede Veränderung unserer Umwelt und deren Folgen für das Verhältnis von Natur und Kultur. an fünf Tagen werden die lateinamerikanischen Gäste gemeinsam mit deutschsprachigen Autoren und Autorinnen im kleinen Kreis im Literarischen Colloquium miteinander diskutieren. An den Abenden im Haus der Kulturen der Welt werden jeweils zwei Autoren aus ihren Werken lesen und sich anschließend dem Publikum stellen. Alle lateinamerikanischen Texte werden in deutschen Übersetzungen vorgetragen.

Lesungen im Haus der Kulturen der Welt

16.10.1989, Montag
Adélio Prado (Brasilien) – Richard Wagner

17.10.1989, Dienstag
Rubem Fonseca (Brasilien) – Katja Lange-Müller

18.10.1989, Mittwoch
Enrique Estrázulas (Uruguay) – Sten Nadolny

19.10.1989, Donnerstag
Jesús Días (Kuba) – Fritz Rudolf Fries

20.10.1989
Angélica Gorodischer (Argentinien) – Libuëe Moníková

21.10.1989
Lygia Fagundes Telles (Brasilien) – Monika Maron

22.10.1989
Ferreira Gullar (Brasilien) – Irina Liebmann

23.10.1989
Dany Bébel-Gisler (Guadeloupe) – Beat Sterchi

24.10.1989
Djuan Bautista Rivarola Matto (Paraguay) – Yaak Karsunke

November 1989

8.11.1989, Mittwoch
Lesung der Berlin-Stipendiaten 1989:
Thomas Hettche und Walter Klier

15.11.1989, Mittwoch
Lesung und Diskussion:
Friederike Mayröcker

16.11.1989, Donnerstag
Lesung und Diskussion: Ernst Jandl

Arno Schmidt
18.11.1989, Samstag
Filme:
"Pilzextrakt" von Heidemarie Hagen
"Dichtergespräche im Elysium: Vom Bildnis des Menschen",
Video des Theaters Narnkastl aus Wien
"Arno Schmidt über Karl May". Ein Interview
Simultanlesung:
Georg Eyring, Bernd Rauschenbach und Jan Philipp Reemtsma lesen aus "Zettels Traum"
u. a. Begleitend zu der Veranstaltung wird eine Ausstellung "Briefe und Postkarten an Arno Schmidt" zu sehen sein.

19.11.1989, Sonntag
Vortrag: Bernd Rauschenbach über "Arno Schmidt und Design"

24.11.1989, Freitag
Robert Musil – Statements und Diskussion

24.11.1989, Freitag und
25.11.1989, Samstag
Szenische Lesung: "Mann ohne Eigenschaften": O. Siebeck
Ansichten zu Robert Musil
Karl Corino, Eberhard Hilscher, Jan Koneffke, Werner Liersch, Hermann-Peter Piwitt, Michael Scharang und Rolf Schneider werden ihre Erfahrungen mit dem Werk Musils zur Diskussion stellen.
Moderation: Ulrich Karthaus
Gemeinschaftsveranstaltung mit der Internationalen Robert-Musil-Gesellschaft, gefördert durch die Arbeitsgemeinschaft literarsicher Gesellschaften

Dezember 1989

1.12.1989, Freitag
Lesung und Diskussion: Wulf Kirsten
Moderation: Alexander von Bormann

2.12.1989, Samstag
Lesung und Diskussion: Volker Braun
Moderation: Alexander von Bormann

Katalonien:
6.12.1989, Mittwoch
Schriftsteller- und Übersetzercolloquium
Der aus Mallorca stammende Romancier Gabriel Janer Manila (geb. 1940) und die in Barcelona lebende Prosa-Autorin und Journalistin Isabel-Clara Simó (geb. 1943) werden zusammen mit den Übersetzern Walter Heim und Thomas Radatz aus den übertragenen Werken lesen und über Übersetzungsprobleme berichten.

15.12.1989, Freitag
Statements und Diskussion

16.12.1989, Samstag
Statements und Diskussion
Positionen der Übersetzerausbildung
erörtert von
Prof. Glaap und Prof. Vermeer, Übersetzungslehrer und -theoretiker
Bärbel Flad, Lektorin
Helmut Frielinghaus, Verleger

Ausstellung

»Was uns verbindet« | Mila Teshaieva | Ausstellung: 31. Mai bis 25. August 2018

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Allons Enfants!

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net