Fotoausstellung von Christian Muhrbeck

„Wo Orpheus begraben liegt”. Fotoausstellung von Christian Muhrbeck

20. Juni - 15. August 2014 im LCB

Der Schriftsteller Ilija Trojanow und der Fotograf Christian Muhrbeck reisten mit Unterstützung des „Grenzgänger”-Stipendiums der Robert Bosch Stiftung durch Bulgarien, um die Facetten des dortigen Lebens zu erkunden. Entstanden sind Fotografien, die jenseits aller Klischees den Alltag am Rand von Europa festhalten. „Wo Orpheus begraben liegt” (Hanser 2013) verbindet diese Bilderwelt mit Erzählungen, die zwischen Reportage und Poesie schweben.

Foto: © Christian Muhrbeck

Ausstellung

»Was uns verbindet« | Mila Teshaieva | Ausstellung: 31. Mai bis 25. August 2018

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Allons Enfants!

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net