TOLEDO-Mobilitätsfonds des Deutschen Übersetzerfonds

Die aus Mitteln der Robert Bosch Stiftung geförderten „Arbeitsaufenthalte“ für literarische Übersetzerinnen und Übersetzer werden seit 2018 durch den Mobilitätsfonds im TOLEDO-Programm vergeben. Es wurden jährlich vier Bewerbungsfristen eingerichtet: 10. Januar, 10. April, 10. Juli und 10. Oktober.

Die Ausschreibung und das Bewerbungsformular sind auf der Website des TOLEDO-Programms abrufbar.

Teilen

360