Gohar Markosjan-Kasper

Tallinn, Estland

Zu Gast im LCB:
2002

Gohar Markosjan-Kasper stammt aus einer armenischen Künstlerfamilie und war in Jerewan als Ärztin tätig. Heute lebt sie in Tallinn (Estland). Ihr Roman »Penelope, die Listenreiche« (aus dem Russischen von Gabriele Leupold, Rowohlt Berlin 2002) schildert die Irrfahrt einer modernen Penelope im durch Erdbeben und Energieembargo gebeutelten Jerewan.
Mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts.

360