Ilya Kochergin

Moskau, Russland

Zu Gast im LCB:
2005

Ilya Kochergin, geb. 1970 in Moskau, ist Autor und Fotograf. Er unternahm zahlreiche Reisen nach Sibirien und Karelien, verbrachte u. a. drei Jahre im Altai-Gebirge als Förster. Er machte mit seinen Erzählungen in Literaturzeitschriften Russlands auf sich aufmerksam, für die er zahlreiche Literaturpreise erhielt. 2004 erschien sein Debütroman in französischer Übersetzung bei Actes Sud. Ilya Kochergin erhielt ein Stipendium der Stiftung Preußische Seehandlung.

360