Imre Wirth

Pomáz, Ungarn

Zu Gast im LCB:
1999

Imre Wirth, 1964 in Budapest geboren, studierte Finno-Ugristik, Geschichte und Ästhetik. Er lehrte an der Budapester Pèter-Pázmány-Universität Ästhetik und ist heute Professor für ungarische Literaturgeschichte des 20. Jahrhunderts an der Budapester Elte-Universität. Seit 1986 vielfache Veröffentlichungen von Lyrik und Prosa in ungarischen Literaturzeitschriften. In deutscher Übersetzung erschien sein Debütroman «Geschichten aus dem Eskimokrieg« 1996 bei Volk & Welt.

360