János Áfra

Debrecen, Ungarn

Zu Gast im LCB:
2016

János Áfra, 1987 geboren, ist Lyriker, Dramatiker und Essayist, dazu Chefredakteur des Magazins KULTer.hu. Der Lyrikband »Glaukóma” (2012) erhielt den ungarischen Lyrikdebutpreis, 2015 folgte der Band »Két akarat”. Er wurde unlängst mit dem Péter Horváth Stipendium ausgezeichnet. Mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts.

360