Kateřina Tučková

Prag / Brünn, Tschechien

Zu Gast im LCB:
2012

Die 1980 in Brünn geborene Kateřina Tučková sorgte mit ihrem Roman »Die Vertreibung der Gerta Schnirch« (Prag 2009) für Aufsehen in der Tschechischen Republik, weil sie darin die Vertreibung der Deutschen aus Brünn thematisierte. Die Übersetzung ins Deutsche ist in Vorbereitung. Kateřina Tučková erhielt das Stipendium der Stiftung Brandenburger Tor »Literarisches Tandem«.

360