Matthias Jügler

Leipzig, Deutschland

Zu Gast im LCB:
2014
2015

Matthias Jügler, geboren 1984 in Halle an der Saale, beendete 2013 sein Masterstudium am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Er schreibt Literarische Reportagen und Portraits u. a. für Edit und goethe.de. Außerdem übersetzt er Literatur und Graphic Novels aus dem Norwegischen und arbeitet als Norwegischlehrer. Sein Roman »Raubfischen«erscheint im Februar 2015 im Blumenbar Verlag. Matthias Jügler erhielt das LCB-Aufenthaltsstipendium des Berliner Senats.

360