Meena Kandasamy

Chennai, Indien

Zu Gast im LCB:
2016

Meena Kandasamy, geboren 1984, ist Lyrikerin, Übersetzerin und Sprachwissenschaftlerin. In ihren Gedichten thematisiert sie die Rechte der Frauen, das Kastensystem im heutigen Indien, Prostitution und Gewalt. In deutscher Übersetzung sind der Gedichtband »Fräulein Militanz” und der Roman »Reis & Asche” im Verlag Das Wunderhorn erschienen. Mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts.

360