Natalja Kljutscharjowa

Moskau, Russland

Zu Gast im LCB:
2010

Natalja Kljutscharjowa, 1981 in Perm geboren, studierte in Jaroslawl und arbeitet heute als Redakteurin der Moskauer Zeitschrift Pervoe sentjabrja (Erster September). Seit 2002 veröffentlicht sie Lyrik und Prosa und erhielt 2008 den Juri-Kasakow-Preis. 2009 erschien ihr zweiter Roman SOS!. In deutscher Übersetzung erschien in diesem Frühjahr ihr Roman »Endstation Rußland«. Mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts.

360