Nicola Anne Mehlhorn

Heidgraben, Deutschland

Zu Gast im LCB:
2003

Nicola Anne Mehlhorn, 1967 in Hannover geboren, studierte Musik in Köln, war Solohornistin in verschiedenen Orchestern und spielt derzeit in Hamburg. 1998 erschien ihr vielbeachtetes Debüt »Brachmond« (Rospo Verlag). Sie erhielt etliche Preise und Stipendien, u. a. den Hebbel-Preis. Zuletzt erschien die Erzählung »Sternwerdungssage« im Frühjahr 2002 bei der Frankfurter Verlagsanstalt. Artur Becker, Heike Geißler, Nicola Anne Mehlhorn und Jan Costin Wagner erhielten das Aufenthaltsstipendium des Berliner Senats.

360