Silke Scheuermann

Frankfurt am Main, Deutschland

Zu Gast im LCB:
2002

Silke Scheuermann wurde 1973 in Karlsruhe geboren. 2001 erhielt sie den Leonce-und-Lena-Preis. Im vergangenen Jahr erschien ihr Lyrikband »Der Tag an dem die Möwen zweistimmig sangen« (edition suhrkamp). Christina Maria Berr, Mathias Göritz, Markus Orths und Silke Scheuermann erhielten das Berliner Aufenthaltsstipendium der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur, das jungen deutschsprachigen Autoren einen mehrmonatigen Aufenthalt im LCB ermöglicht.

360