Vera Rosí

Brno, Tschechien

Zu Gast im LCB:
2003

Vera Rosí gehört zu den wichtigsten Stimmen der jüngeren tschechischen Poesie. 1999 erschien der Gedichtband »Der nackte weiße Stamm«, für den sie im Jahr 2000 den Jiri-Orten-Preis erhielt.
Vera Rosí erhielt ein Aufenthaltsstipendium der Stiftung Preußische Seehandlung.

360