Nachrichten aus dem LCB

Apollo 18 & Allons Enfants!

Französisch-deutsche Expeditionen am 11.12.2018 um 19h im LCB.

Blåvand. Thomas Pletzinger & Tim Dinter. Ausstellung bis 20. März 2019

Erstmalig geht der Comicbuchpreis der Berthold Leibinger Stiftung an ein Autoren- und Zeichnerteam: Thomas Pletzinger und Tim Dinter. Erste Einblicke in die entstehende Arbeit »Blåvand« eröffnet die gleichnamige Ausstellung, die bis zum 20. März 2019 im LCB zu sehen sein wird.

Die „Schritte“-Stipendiaten 2019 sind ausgewählt

Auch 2019 fördert die S. Fischer Stiftung Übersetzerinnen und Übersetzer deutschsprachiger Literatur mit den „Schritte“-Stipendien.

Die Berliner Erklärung der Vielen

Das Literarische Colloquium Berlin hat die Berliner Erklärung der Vielen unterzeichnet und setzt sich gemeinsam mit anderen Kulturinstitutionen für Zusammenhalt ein.

Ausschreibungen

Ausschreibungen des Deutschen Übersetzerfonds

Reich ist das aktuelle Angebot der »Akademie der Übersetzungskunst« des Deutschen Übersetzerfonds.

Nachrichten aus dem LCB // Archiv 2018

WÖRTER SCHLAFEN NICHT – Essays, Gespräche, Performances

Gerahmt von einem einführenden Vortrag und Performances werden an zwei Abenden sechs Tandems aus jeweils einem*r Autor*in und einer Persönlichkeit aus Wissenschaft und Politik Essays über selbstgewählte Begriffe präsentieren und über die Bedeutung von Sprache debattieren.

Ausschreibung: Alfred-Döblin-Preis 2019

Der von Günter Grass gestiftete, vom Literarischen Colloquium Berlin und der Akademie der Künste ausgerichtete Alfred-Döblin- Preis wird am 19. Mai 2019 erneut verliehen.

»Der Riss« - Guillermo Abril, Carlos Spottorno - Ausstellung: 19. September - 3. Dezember 2018

Im Auftrag des spanischen Magazins El País Semanal recherchierten der Fotograf Carlos Spottorno und der Journalist Guillermo Abril an den Außengrenzen der EU. Zwischen 2013 und 2016 entstanden zahlreiche Reportagen und Filmbeiträge.

Sprache im technischen Zeitalter. Heft 227

In der neuen Ausgabe der Spr.i.t.Z. dokumentieren wir die Konferenz »Empathische Lektüren«, für die der Schriftsteller Thomas Hettche vier Kolleginnen und Kollegen eingeladen hat, sich mit Kleists Erzählung erneut auseinanderzusetzen.

Die Vielfalt des Deutschen

In Kooperation mit dem Goethe- Institut Hanoi und gefördert vom Auswärtigen Amt lädt das LCB vom 5. bis zum 13. November 2018 die Autor*innen Fatma Aydemir, Julia Franck, Fabian Hischmann, Anja Kampmann und Judith Zander nach Vietnam ein.

Allons enfants! - Neue Beiträge

Pierre Ducrozet und Hannes Köhler wechesln Briefe, Pascal Richmann und Oliver Rohe berichten aus Sarajevo und Ulli Lust und Yvan Alagbé waren in London.

Ausschreibung: Nachtleuchten. Internationales Treffen der Übersetzer deutschsprachiger Literatur. 17.-24. März 2019

Bis zu 30 Übersetzerinnen und Übersetzer deutschsprachiger Literatur aus aller Welt erhalten im Rahmen eines einwöchigen Seminars die Möglichkeit, aktuelle Entwicklungen der hiesigen Szene kennenzulernen und sich in ein wachsendes Netzwerk einzubringen.

Ausschreibung: Deutsch-Hebräischer Übersetzerpreis 2019

Der Deutsch-Hebräische Übersetzerpreis wird zum dritten Mal ausgeschrieben.

Ausschreibung: Grenzgänger-Rechercheförderung

Das Förderprogramm Grenzgänger, das die Robert Bosch Stiftung gemeinsam mit dem Literarischen Colloquium Berlin durchführt, wird vom 1. September bis zum 31. Oktober 2018 erneut ausgeschrieben.

August-Wilhelm-von-Schlegel-Gastprofessur für Gabriele Leupold

Antrittsvorlesung am Dienstag, den 30. Oktober 2018 um 19.30 Uhr im Studio Makarov

Das LCB auf der Frankfurter Buchmesse 2018

Das LCB präsentiert neue Bücher, die im Rahmen des Grenzgänger-Programms gefördert wurden, und lädt ein zum Weltempfang – Zentrum für Politik, Literatur und Übersetzung.

Ausschreibung: Aufenthaltsstipendien im LCB 2019

Bis zum 19. Oktober 2018 können sich junge deutschsprachige Autorinnen und Autoren um ein Aufenthaltsstipendium von bis zu drei Monaten im LCB im Jahr 2019 bewerben.

Ausschreibung: Schritte-Stipendien 2019

Auch im kommenden Jahr fördert die S. Fischer Stiftung Übersetzerinnen und Übersetzer deutschsprachiger Literatur mit den „Schritte“-Stipendien.

Ausschreibung: Georges-Arthur-Goldschmidt-Programm 2019

Das Georges-Arthur-Goldschmidt-Programm bietet auch im kommenden Jahr zwischen Januar und März einen passgenauen Einstieg ins Literaturübersetzen für die Sprachrichtungen Deutsch>Französisch und Französisch>Deutsch.

Der fröhliche Weinberg
Eine Volksauktion am Wannsee nach Carl Zuckmayers gleichnamigem Lustspiel

Mit drei Uraufführungen in Serie verwandelt sich der Garten der Wannsee-Villa des Literarischen Colloquiums Berlin am 7., 8. und 9. September 2018 in Carl Zuckmayers „Fröhlichen Weinberg“!

Übersetzerwerkstatt 2018

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Berliner Übersetzerwerkstatt 2018 stehen fest.

Autorenwerkstatt Prosa 2018

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Autorenwerkstatt Prosa 2018 sind ausgewählt.

Ausschreibung: Schreiberkundungen. Creative Writing für Übersetzerinnen und Übersetzer

Das Seminar richtet sich vom 10. bis 14. November 2018 an Übersetzerinnen und Übersetzer, die Lust haben, mit Hilfe gezielter Schreibübungen ihre Sprachmuskeln zu trainieren.

Deutsch-Hebräischer Übersetzerpreis für Anne Birkenhauer

Die in Jerusalem lebende Übersetzerin Anne Birkenhauer wird für ihre Übersetzung von David Grossmans Roman „Kommt ein Pferd in eine Bar“ mit dem Deutsch-Hebräischen Übersetzerpreis ausgezeichnet.

Sprache im technischen Zeitalter. Nummer 226

Die neue Ausgabe unserer Zeitschrift »Sprache im technischen Zeitalter« mit der Nummer 226 lädt ein, poetisch Position zu beziehen.

Brücke Berlin Preise 2018

Der georgische Autor Zaza Burchuladze und seine Übersetzerin Natia Mikeladse-Bachsoliani erhalten den mit 20.000 Euro dotierten „Brücke Berlin“ Literatur- und Übersetzerpreis der BHF BANK Stiftung. Mit dem „Brücke Berlin“ Theaterpreis werden Iva Brdar und Alida Bremer ausgezeichnet.

Sommerakademie für Übersetzerinnen und Übersetzer deutschsprachiger Literatur

18 Übersetzerinnen und Übersetzer aus aller Welt nehmen an unserer Sommerakademie für Übersetzer deutschsprachiger Literatur vom 20. – 26. August 2018 teil.

Allons Enfants!

Im April und Mai 2018 fanden vier weitere Reisen im Rahmen des deutsch-französischen Projekts »Allons Enfants!« statt.

Atelier NRW 2018: Autor*innentreffen in Kloster Steinfeld

Nachdem das Atelier NRW in den vergangenen drei Jahren ganz im Zeichen von Textdiskussionen stand, wird in diesem Jahr über Themen diskutiert, die von den sechs teilnehmenden Autor*innen vorgeschlagen wurden.

»Was uns verbindet« | Mila Teshaieva | Ausstellung: 31. Mai bis 25. August 2018 | Eröffnung am 31. Mai 2018

Die ukrainische, in Berlin lebende, Fotografin Mila Teshaieva interessiert sich für die laufenden Übergangsprozesse in den postsowjetischen Gesellschaften.

Poetry at the Crossroads

Ein Treffen post-jugoslawischer und deutschsprachiger Autor*innen vom 3. bis 7. Juni 2018 in Piran und Ljubljana

Das LCB beim 23. Literaturfestival Leukerbad

Seit 2006 laden das Internationale Literaturfestival Leukerbad und das LCB Übersetzerinnen und Übersetzer deutschsprachiger Literatur in die Schweiz ein. Gegenstand des Workshops in diesem Jahr ist die Arbeit an Gedichten Nora Gomringers.

Ausschreibung: ViceVersa. Deutsch-Spanische Übersetzerwerkstatt im LCB

Die Werkstatt bietet vom 01. bis 05. Oktober 2018 Platz für je fünf Übersetzerinnen und Übersetzer, die aus dem Deutschen ins Spanische bzw. aus dem Spanischen ins Deutsche übersetzen.

Ausschreibung: Berliner Übersetzerwerkstatt 2018

Bis zum 15. Juni 2018 sind Bewerbungen um die Teilnahme an der Berliner Übersetzerwerkstatt 2018 möglich.

Ausschreibung: Autorenwerkstatt Prosa 2018

Im Herbst 2018 wird das LCB erneut die Autorenwerkstatt Prosa ausrichten. Ziel dieser Werkstatt ist es, jüngere deutschsprachige Autorinnen und Autoren, die noch keine eigenständige Buchpublikation vorgelegt haben, zu entdecken und zu fördern.

Albrecht-Lempp-Stipendium 2018

Isabelle Lehn (Leipzig) und Zyta Rudzka (Warschau) erhalten das Albrecht-Lempp-Stipendium 2018. 

Ausschreibung: Sommerakademie für Übersetzer deutschsprachiger Literatur 2018

Zwölf Übersetzer erhalten vom 20. bis 26. August 2018 die Möglichkeit, mit Berliner Autoren, Verlegern und Kritikern zusammenzutreffen, das literarische Leben der Stadt kennen zu lernen mit dem Ziel, die aktuellen Entwicklungen der deutschsprachigen Literatur wahrzunehmen und zu diskutieren.

Allons Enfants

Die zweite Runde des Projekts wurde im April durch den Sarajevo-Besuch von Pascal Richmann und Oliver Rohe eingeläutet.

Graham Hains: INK –The Stadtsprachen Potraits. Bildnisse internationaler Autor*innen aus Berlin | Ausstellung 16. Februar bis 25. Mai 2018

Auf Einladung des Literaturfestivals Stadtsprachen und des stadtsprachen magazins porträtiert der australische Fotokünstler Graham Hains seit 2015 Berlins internationale Autorinnen und Autoren.

Ausschreibung: Comicbuchpreis 2019 der Berthold Leibinger Stiftung

Die Ausschreibung des Comicbuchpreises der Berthold Leibinger Stiftung 2019 läuft. Bis 30. Juni 2018 nimmt die Berthold Leibinger Stiftung Bewerbungsarbeiten entgegen.

Ausschreibung: Grenzgänger-Rechercheförderung in Ländern Afrikas, Asiens und Europas

Das Programm „Grenzgänger“, das die Robert Bosch Stiftung gemeinsam mit dem Literarischen Colloquium Berlin durchführt, wird vom 1. März bis zum 30. April 2018 erneut ausgeschrieben.

Neuer Hörraum online: Queeres Lesen hören

Für den neuen Hörraum unseres Online-Tonarchivs literarischer Veranstaltungen »Dichterlesen.net« haben Kristof Magnusson und Lann Hornscheidt Texte ausgewählt, die gesellschaftliche Normen hinterfragen.

Sprache im technischen Zeitalter 225

Das Frühjahrsheft von »Sprache im technischen Zeitalter« bietet traditionell Einblicke in die Autorenwerkstatt Prosa, die alljährlich im LCB ausgerichtet wird.

Allons Enfants!

Die Eindrücke der Autor*innen- Tandems nach ihren Reisen im Jahre 2017 haben mittlerweile Gestalt angenommen.

Ausschreibung: Übersetzer*innen gesucht für ein Projekt der kulturellen Bildung mit Jugendlichen

Für das Projekt „Echt absolut – Literarisches Übersetzen mit Jugendlichen“ werden bis 15.04.2018 bundesweit zwölf Übersetzer*innen gesucht, die Erfahrung mit und/oder Interesse an der Arbeit mit Jugendlichen (ab 12 J.) haben. 

Ausschreibung: Albrecht-Lempp-Stipendium 2018

Die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit, das Polnische Buchinstitut und das LCB loben das Albrecht-Lempp-Stipendium 2018 aus.

Ausschreibung: „Brücke Berlin“-Preis 2018

Die BHF BANK Stiftung vergibt im September 2018 zum neunten Mal den Literatur- und Übersetzungspreis „Brücke Berlin“.

»Außer sich« - Internationales Treffen der Übersetzer deutschsprachiger Literatur, 11. - 18. März 2018

Am internationalen Übersetzertreffen des Literarischen Colloquiums Berlin nehmen in diesem Jahr 33 Übersetzerinnen und Übersetzer aus 29 Ländern teil, die die deutschsprachige Literatur in 27 verschiedene Sprachen übertragen.

Das LCB auf der Leipziger Buchmesse 2018

(I) Übersetzerzentrum: »Außer sich« // (II) Grenzgänger // (III) Im Brennpunkt // (IV) »Literaturzeitschriften«, präsentiert von Literaturport.de // (V) Prosa Prognosen // (VI) Preis der Leipziger Buchmesse

Ausschreibung: Zur Seite gesprungen.

DÜF-Seminar für Literaturübersetzer und Lektoren vom 18. bis 21. April 2018 im LCB; Bewerbungsfrist: 16. Februar 2018

Ausschreibung: Fabjan Hafner Preis

Das Goethe-Institut Ljubljana hat mit dem Musil Institut und dem Literarischen Colloquium Berlin den Fabjan Hafner Preis ins Leben gerufen.

Allons Enfants!

Im Jahr 2018 werden, mit freundlicher Unterstützung durch das Auswärtige Amt, Tandems in Sarajewo, Sankt Petersburg, Barcelona und Athen zu Gast sein.

Sprache im technischen Zeitalter Heft 224

Rumänien ist Ehrengast der diesjährigen Leipziger Buchmesse und steht im Fokus der neuen Ausgabe unserer Zeitschrift »Sprache im technischen Zeitalter«.

Torschreiber am Pariser Platz – Stipendium für Schriftsteller im Exil: »Es gibt kein letztes Foto«

Auftaktveranstaltung mit Rasha Habbal am 1. Februar 2018 in der Stiftung Brandenburger Tor

Urbans Orbit – Einblicke in den Nachlass eines Übersetzers. Ausstellung bis 9. Februar 2018

Manuskripte, Korrespondenzen und Dokumente aus dem Nachlass des Übersetzers Peter Urban (1941-2013) geben Einblicke in das übersetzerische Wirken im 20. Jahrhundert.

Das Georges-Arthur Goldschmidt-Programm 2018 zu Gast im LCB

Auch 2018 ist das LCB Partner des Deutsch-Französischen Stipendienprogramms für junge Literaturübersetzer.

„Schritte“-Stipendien 2018

Den zwölften Jahrgang der »Schritte«-Stipendiatinnen und -Stipendiaten können wir, mit freundlicher Unterstützung der S. Fischer Stiftung, 2018 in unserem Gästehaus begrüßen.

Krieg im Frieden

Für das Projekt »Krieg im Frieden« haben das LCB, das Maxim Gorki Theater, das Neue Institut für dramatisches Schreiben und die Robert Bosch Stiftung vier internationale Theaterautor*innen eingeladen, die im Rahmen eines Dramatiker*innenlabors an ihren Texten arbeiten.

Allons Enfants!

2017 waren vier französisch-deutsche Schriftsteller-Tandems in vier europäischen Städten unterwegs.

Ausstellung

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Allons Enfants!

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net