Verlagsmetropolen IV: Das LCB in Seoul

Zum vierten Mal präsentiert das LCB im Rahmen des Projekts „Verlagsmetropolen“ deutsche Bücher und ihre Autoren im Ausland. Bevor sich Korea im Oktober als Gastland der Frankfurter Buchmesse präsentiert, reisen im September Bastian Böttcher, Annegret Held, André Kubiczek, Christoph Peters und Julia Schoch auf Einladung des Goethe Instituts Seoul und des LCB in die Hauptstadt Südkoreas, um dort den literarischen Austausch zu eröffnen. In Lesungen und Diskussionen werden die Autoren sowohl den Lektoren koreanischer Verlage als auch einem breiteren Publikum vorgestellt. Mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts.

LogoLogo

Ausstellung

»Was uns verbindet« | Mila Teshaieva | Ausstellung: 31. Mai bis 25. August 2018

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Allons Enfants!

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net