LCB auf der Frankfurter Buchmesse

Auch in diesem Jahr ist das LCB mit einem Stand auf der Frankfurter Buchmesse vertreten. Interessierte finden uns im Internationalen Zentrum in Halle 5.0 E 951. Am Messefreitag (21. Oktober, 13:30 Uhr) gehen wir in einer Diskussionsrunde mit den ukrainischen Autoren Ljubko Deresch, Andrej Kurkow und Sergiy Zhadan (Moderation: Jürgen Jakob Becker und Thomas Geiger) auf die kulturelle und politische Entwicklung in der Ukraine ein. Am Samstag, den 22. Oktober veranstalten wir um 10.30 Uhr eine Lesung mit Ingo Schulze am ARTE-Stand ( Westfoyer Halle 3.1, Moderation: Thomas Geiger).

Das gesamte Veranstaltungsprogramm des Internationalen Zentrums und des Übersetzerzentrums der Frankfurter Buchmesse ist unter www.buchmesse.de abrufbar.

Logo Buchmesse

Mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts

Ausstellung

»Was uns verbindet« | Mila Teshaieva | Ausstellung: 31. Mai bis 25. August 2018

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Allons Enfants!

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net