Deutsch-französisches Austauschprogramm für junge Literaturübersetzer

Auch 2006 ist das LCB Partner des Deutsch-Französischen Stipendienprogramms für junge Literaturübersetzer. Die Initiatoren der Frankfurter Buchmesse und des Bureau International de l´Edition Française (www.bief.org) laden mit Unterstützung des Deutsch-Französischen Jugendwerks (www.dfjw.org) bereits zum siebten Mal acht junge Übersetzerinnen und Übersetzer ein, sich bei Arbeitsaufenthalten in Paris und Berlin einen Einblick in die aktuelle literarische Szene Frankreichs und Deutschlands zu verschaffen. Anschließend arbeiten die Stipendiaten mehrere Wochen lang im Collège International des Traducteurs Littéraires in Arles und im LCB mit den Mentoren Brigitte Große und Bernard Banoun an ihren Übersetzungsprojekten.

Ausstellung

»Was uns verbindet« | Mila Teshaieva | Ausstellung: 31. Mai bis 25. August 2018

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Allons Enfants!

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net