HALMA Netzwerk auf der Frankfurter Buchmesse

HALMA, das europäische Netzwerk literarischer Zentren, stellt sich auf der Frankfurter Buchmesse vor. Unter dem Titel „Europas Netzwerk der Literatur“ sprechen die Leiterin der Elias Canetti Gesellschaft Penka Angelova, der Geschäftsführer des LCB und Schatzmeister von HALMA Ulrich Janetzki und die erste HALMA Stipendiatin aus Portugal Filipa Melo über das Netzwerken im europäischen Literatursektor und das neue HALMA-Stipendienprogramm für Autoren. Freitag, 17.10. um 16.00 Uhr, Arte Stand, Westfoyer 3.1 der Frankfurter Buchmesse.
www.halma-network.eu

Logo

HALMA erhält einheitspreis 2008

Die Bundeszentrale für politische Bildung vergibt den einheitspreis 2008 in der Kathegorie Kultur an das Literaturnetzwerk HALMA. Das Netzwerk wird ausgezeichnet für die Förderung des interkulturellen europäischen Austauschs auf literarischer Ebene.

Logo

Ausstellung

»Was uns verbindet« | Mila Teshaieva | Ausstellung: 31. Mai bis 25. August 2018

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Allons Enfants!

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net