«Scritture/Letture/tedesche»

Im Januar eröffnet Ulrich Peltzer «Scritture/Letture/tedesche», eine neue Reihe am Germanistischen Institut der Universität von Neapel «L’Orientale», in dem deutschen Autoren ein Seminar gewidmet ist. Die Autoren nehmen an einer Seminarsitzung teil und lesen im Anschluss im Goethe Institut Neapel. «Scritture/Letture/tedesche» ist eine Kooperatione der Germanistik an der Universität von Neapel, dem dortigen Goethe Institut und dem LCB.

 

Ausstellung

»Was uns verbindet« | Mila Teshaieva | Ausstellung: 31. Mai bis 25. August 2018

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Allons Enfants!

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net