„European Borderlands“ in Vilnius und Minsk

European Borderlands, die von der Allianz Kulturstiftung und dem LCB initiierte Festivalreihe, geht in die nächste Runde. Was 2006 in Lemberg begann und dann in Leipzig sowie Bukarest, Iasi und Chisinãu seine Fortsetzung fand, ist nun in Vilnius und Minsk zu erleben: 15 Autorinnen und Autoren aus Litauen, Belarus, Deutschland, Polen, der Schweiz und der Ukraine, darunter Eugenijus Ališanka, Marcel Beyer, Andrej Chadanovic, Tadeusz Dabrowski, Ilma Rakusa und Jan Wagner, stellen am 23./24. September in Vilnius und am 25./26. September in Minsk ihre Texte und poetischen Positionen einander und der Öffentlichkeit vor. Die Goethe-Institute Vilnius und Minsk sowie „Books from Lithuania“ sind dabei freundschaftlich verbundene Kooperationspartner.

www.european-borderlands.org

Ausstellung

»Was uns verbindet« | Mila Teshaieva | Ausstellung: 31. Mai bis 25. August 2018

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Allons Enfants!

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net