Renovierung: LCB schließt für mehrere Monate

Mit dem Flash Player (Download) können Sie hier Bilder sehen.

Ab 1. November finden Sanierungsarbeiten im LCB statt: in den Gästezimmern, im Veranstaltungsaal, Heizung und Technik werden erneuert. Die Bauarbeiten dauern den ganzen Winter über an, bis April oder Mai bleibt das Haus daher für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir werden unser Programm in den kommenden Monaten reduzieren und mit Partnern in der Stadt wie dem Collegium Hungaricum zusammenarbeiten. Bleiben Sie uns also gewogen, besuchen Sie uns und die Kollegen in den schönen Veranstaltungsräumen des CHB in der Dorotheenstraße 12, gleich an der Humboldt-Universität. Und schauen Sie im Oktober noch einmal vorbei - das Programm ist sehr reichhaltig!

Die Baumaßnahmen werden vom Land Berlin aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung – EFRE) kofinanziert.

EU EFRE

EUROPÄISCHE UNION
Europäischer Fonds für die regionale Entwicklung

Investition in Ihre Zukunft

Be Berlin

Ausstellung

»Was uns verbindet« | Mila Teshaieva | Ausstellung: 31. Mai bis 25. August 2018

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Allons Enfants!

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net