Verlagsmetropolen: LCB mit deutschen Autoren in Tbilisi und Riga

Im Rahmen unseres „Verlagsmetropolen“-Programms, das wir mit Mitteln des Auswärtigen Amtes und in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut veranstalten, reisen fünf deutsche Autorinnen und Autoren vom 30. Oktober bis 3. November nach Georgien: Jenny Erpenbeck, Olga Grjasnowa, Annett Gröschner, Michael Kumpfmüller und Benjamin Stein treten im Staatlichen Giorgi Leonidse Literaturmuseum und im Goethe-Institut Tbilisi auf und treffen mit georgischen Schriftstellern, Verlegern und Lektoren zusammen. Die Schriftsteller Hanna Lemke, Anne Weber, Bodo Morshäuser, Gregor Sander und Jens Sparschuh sowie der Literaturkritiker Eberhard Falcke sind im Rahmen der zweiten „Verlagsmetropole” des Jahres vom 4. bis zum 8. Dezember 2012 im Goethe-Institut Riga zu Gast.

Logo

Ausstellung

»Was uns verbindet« | Mila Teshaieva | Ausstellung: 31. Mai bis 25. August 2018

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Allons Enfants!

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net