LCB ist Partner von KulturLeben Berlin

KulturLeben Berlin setzt sich seit seiner Gründung im Jahr 2010 aktiv für kulturelle Teilhabe ein, indem er nicht verkaufte Kulturplätze an Menschen mit geringem Einkommen vermittelt, die sich einen Kulturbesuch nicht leisten können. Das Literarische Colloquium Berlin ist einer von über 350 Berliner Kulturveranstaltern, die KulturLeben Berlin nach dem Tafelprinzip monatlich bis zu 2.500 unverkaufte Plätze zur Verfügung stellen, die sonst nicht belegt wären.

Das kostenlose Kulturangebot können alle Menschen nutzen, deren monatliches Einkommen als Einzelperson maximal 900 € netto beträgt. Bei Mehrpersonenhaushalten werden die Nettobeiträge entsprechend gestaffelt. Weitere Informationen zur Anmeldung und Vermittlung sind unter der Telefonnummer 030-28867300 erhältlich bzw. unter www.kulturleben-berlin.de.

Logo

Ausstellung

»Was uns verbindet« | Mila Teshaieva | Ausstellung: 31. Mai bis 25. August 2018

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Allons Enfants!

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net