Lyrikertreffen in Helsinki

Nachdem soeben Finnland seinen großen Auftritt als Gastland der Frankfurter Buchmesse hatte, wollen wir mit einem deutsch-finnischen Lyrikertreffen vom 24.11. bis 27. 11. in Helsinki anknüpfen. Zusammen mit dem Goethe-Institut in Helsinki und der Autorenvereinigung Nuoren Voiman Liitto organisieren wir deutsch-finnische Gespräche über den Stellenwert der Lyrik in beiden Ländern. Es sind Treffen mit Autoren, Kritikern, Verlagsleuten und Überseztern geplant.

Aus Deutschland reisen Matthias Göritz (Offenbach), Volker Sielaff (Dresden), Sabine Scho (Berlin) und Judith Zander (Berlin) nach Finnland. Am 26.11. treten sie um 19 Uhr im Café Mascot auf und stellen sich mit Kollegen aus Finnland der Öffentlichkeit vor. Die Veranstaltung wird gefördert vom Auswärtigen Amt.

Logo

Ausstellung

»Was uns verbindet« | Mila Teshaieva | Ausstellung: 31. Mai bis 25. August 2018

Portale

litport.de

dichterlesen.net

Zeitschrift

Spritz

Projekte

Krieg im Frieden. Internationales Dramatiker*innenlabor

DAS WEISSE MEER. Literaturen rund ums Mittelmeer

Übersetztercolloquium

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis

Allons Enfants!

Netzwerk

Netzwerk der Literaturhäuser: literaturhaus.net

ARTE. Kulturpartner literaturhaus.net