LCB-Logo

Quelle: https://www.lcb.de/news/1606_schueler-workshop-asterix-uebersetzen.htm

Schüler-Workshop: Asterix übersetzen

Ein Grund dafür, dass das Thema übersetzte Literatur allgemein so unterbelichtet bleibt, obwohl die Wohnzimmer voller übersetzter Literatur stehen, ist die Tatsache, dass von der Grundschule bis zum Studium alle Philologien recht einseitig auf die entsprechende Sprache konzentriert bleiben (d.h. deutsche Literatur im Deutschunterricht, französische Literatur allein im Französichunterricht usw.). Dabei können schon Grundschüler spielerisch und produktiv mit Übersetzungen umgehen, wenn man sie klug heranführt. Das LCB und der Deutsche Übersetzerfonds wollen sich künftig mit Übersetzerinnen und Übersetzern stärker in die kulturelle Bildungsarbeit einbringen.

Am 11. Juli wird Claudia Hamm – Übersetzerin aus dem Französischen, u.a. der Bücher von Emmanuel Carrère – mit einer 3. Klasse der Grundschule am Koppenplatz (Mitte) einen Projekttag rund ums Übersetzen im LCB gestalten. Im Mittelpunkt wird dabei Asterix stehen - ein prägendes Lektüreerlebnis, wie wir alle wissen. Gudrun Penndorf, die Schöpferin der deutschen Version dieses Klassikers, wird abends in einer öffentlichen Veranstaltung im LCB zu erleben sein.